Der internationale Bereich der Jugendarbeit ist breit und bunt – so auch die Aktivitäten! Das IFP organisiert und beteiligt sich an Konferenzen, Fachtagungen, Kongressen, Arbeitsgruppen, Jugendaustauschaktivitäten, und an vielem mehr.


Austauschprogramm "Seitenblicke": Partizipationskonzepte in Wien und der Schweiz

Du bist zwischen 16 und 25 Jahre alt, wohnst in Wien und interessierst dich dafür, wie du deine Stadt (mit)gestalten kannst? Das Thema Partizipation ist nicht nur in Wien ein wichtiges Thema, sondern auch in der Schweiz. Mit diesem Interesse fährt eine Gruppe von Schweizer Jugendlichen vom 09. bis 11. Juni nach Wien. Sie sind im Dachverband der Schweizer Jugendparlamente (DSJ) aktiv. Das IFP organisiert ein spannendes Programm für diese Delegation. Dieses beginnt am Donnerstag, den 11. Juni um 09:00 Uhr und endet am Samstag um 12:00 Uhr. Dazwischen wird es Workshops, Diskussionen und jede Menge Raum für Austausch geben!

Das genaue Programm wird gerade ausgearbeitet und sobald es fertig ist, online gestellt.

Wenn du Teil dieses Programms sein willst, kannst du dich hier bewerben.

Es gibt 12 Plätze für Wiener_innen, die in Jugendorganisationen aktiv sind oder sich einfach für das Thema Partizipation interessieren. Am Donnerstagnachmittag findet ein Stadtrundgang statt, bei dem du auch dein Wien zeigen kannst! 

Wenn du Fragen hast, kannst du dich an den Verantwortlichen für internationale Jugendarbeit wenden:

Aldo Pérez
E-mail: aldo.perez (@) wienxtra.at
Tel. Nr: +43 1 909 4000 83 417

In Kooperation mit
XS SM MD LG