Der Lehrgang ist eine Fortbildung für Leitungspersonen aus der Wiener Jugendarbeit.

Es werden Methoden, Theorien und Skills rund um das Thema "Teamleitung in der Jugendarbeit" praxisnah vermittelt.


Informationen

Der Lehrgang umfasst u.a. folgende Themen

  • Personalführung und Arbeitsrecht
  • Selbstkompetenz der Führungsperson
  • Personal- und Teamentwicklung
  • Kommunikation als Führungsinstrument
  • Projektmanagement und Qualitätsentwicklung

Hier finden Sie die Profile der Referent_innen des Lehrgangs.

Der Lehrgang wird derzeit überarbeitet und neu aufgestellt.

 

Ziele des Lehrgangs

  • Selbstverständnis und Rolle von, sowie Haltung in der Führung reflektieren
  • Klarheit und Sicherheit in der Leitungsrolle gewinnen
  • Theoretisches Wissen zum Thema Führung im Kontext Jugendarbeit erarbeiten
  • Bewusstsein für Werkzeuge der Führung schärfen
  • Verhaltensrepertoire in der Leitungsrolle und Führungsinstrumente erweitern
  • Ressourcenorientiert und nachhaltig als Führungskraft handeln können

Der Lehrgang richtet sich an folgende Personen:

  • Team- und/oder Hausleitungen mit 3-12 Mitarbeiter_innen
  • Personen, die in einem Praxisfeld Leitungsaufgaben erfüllen
  • Personen, die in Abstimmung mit ihrem Arbeitgeber zukünftig eine Leitungsaufgabe übernehmen

Der Lehrgang ist durch das IFP, die Stadt Wien Fachbereich Bildung und Jugend (MA 13) und die Zertifizierungsstelle aufZAQ zertifiziert.

Der Lehrgang umfasste bisher 98 Unterrichtseinheiten und kostete 392 Euro. Der nächste Lehrgang wird in einer modifizierten Form im Frühjahr 2021 starten. Kursort ist das WIENXTRA-IFP, Albertgasse 35/II, 1080 Wien.

Für die Bewerbung ist neben dem ausgefüllten Bewerbungsformular ein Lebenslauf mit Foto und ein Motivationsschreiben nötig. Der nächste Lehrgang startet im Frühjahr 2021. Bewerbungsunterlagen können bis spätestens Do, 3.12.2020 an christian.fischer@wienxtra.at gesendet werden.

In Kooperation mit
XS SM MD LG