#Sommer

Du überlegst, was du diesen Sommer alles machen könntest und bist noch auf der Suche nach Ideen? 
Bei uns wirst du fündig.

Dir ist heiß? Ideen zum Abkühlen findest du unter Tipps bei Hitze.

Auch ernste Themen kommen nicht zu kurz: Ganz unten findest du alles zum Horrorthema Nachprüfungen.



Was Neues ausprobieren in einem Workshop

Die Sommerferien sind die ideale Zeit, um etwas Neues auszuprobieren: gratis Capoeira oder Parkour schnuppern, eine neue Tanzrichtung ausprobieren, mit anderen Musikbegeisterten jammen & komponieren, Theater spielen...

In Wien gibt's jede Menge spannende Sommerworkshops, die Abwechslung in die Ferien bringen. Einige davon sind sogar kostenlos.


Abkühlen im Wasser

Zu viel Hitze in der Stadt? Dann ab ins kühle Nass. Hier findet ihr die besten gratis Badeplätze in Wien:

Naturliebhaber_innen schätzen die Naturbadeplätze, z.B. in der Lobau, wo man unter alten schattenspendenden Au-Bäumen, die Seele baumeln lassen kann. Aber Achtung wer hier baden will, sollte alles mitnehmen, was den Tag über gebraucht wird. Vergesst dabei nicht auf den Gelsenschutz ;)

Mehr Infrastruktur und Komfort bieten die Badeplätze an der alten Donau und auf der Donauinsel!

Schöne Badeplätze rund um Wien findet ihr hier!


Raus in die Natur

So schön es in Wien auch sein mag. Bei brütend gnadenloser Hitze kann die Stadt im Sommer zur Sauna werden. Dann heißt es nur: "Raus in die Natur". Schön, dass diese in Wien reichlich vorhanden ist. Mit einem umfangreichem Netz an Stadtwanderwegen ist die "Natur" zudem einfach zu begehen.

Die schönsten Ausflugsziele:

Steinhofgründe

Eine Oase am Rande der Stadt. Zentrum sind das Otto Wagner Spital und die Otto Wagner Kirche, zwei Meisterwerke des Jugendstils. Die umliegenden Hügeln und Wiesen bieten für jeden das idealen Betätigungsfeld.
Vom Volkstheater (U3) Kommt man mit dem Bus 48A sehr bequem zum Otto Wagner Spital.

Lainzer Tiergarten

Seit Jahrzehnten ist das ehemalige Jagdrevier des Kaiserhauses ein beliebtes Ausflugsziel. Im Lainzer Tiergarten laufen heimische Tiere frei herum. Begegnungen mit Wildschweinen und anderen Waldbewohnern sind hier keine Seltenheit. Der am einfachsten zu erreichende Eingang ist das Nikolaitor, das man mit der U4 (Endstation Hütteldorf) nach 10 Minuten Fußweg erreicht.

Kahlenberg

Ein schöner Wanderweg zum Kahlenberg, einem der Hausberge Wiens ist der Stadtwanderweg 1 , der durch die Weingärten Wiens führt und mit einem schönen Ausblick belohnt.

Alte Donau

Durch die leichte Erreichbarkeit (U1 Station Alte Donau) ist die Alte Donau ein ideales Erholungsziel für alle Wiener_innen. Ruder-, Elektro-, Tret-, aber auch Segelboote, die gemietet werden können, ziehen hier ihre Runden durchs Wasser. Gratis Badeplätze an der Alten Donau findet ihr hier.

Donauinsel

Die Betätigungsmöglichkeiten in diesem Naherholungsgebiet sind vielfälltig: Sonnenbaden, Spazieren, Joggen, Inlineskating, Rad fahren, Schwimmen, Surfen, Rudern oder einfach Nichtstun - hier ist alles drin!


Den Abend im Sommerkino verbringen

In Wien gibt es in den Sommermonaten gratis Filmvorführungen in einigen chilligen Open-Air-Kinos:

Volxkino

Das Wanderkino zeigt von Juni bis September an verschiedenen Veranstaltungsorten wie in Parks und auf öffentlichen Plätzen in Wien ein buntes Programm von österreichischen und internationalen Spiel-, Kurz-, Animations- und Dokumentarfilmen.

Kaleidoskop

Das Nachfolgeprojekt von Kino unter Sternen bespielt ab 2019 von Ende Juni bis Mitte Juli den Karlsplatz mit einer spannenden Auswahl an österreichischen und internationalen Filmen.

Frame[out]

Frameout digital summer Screenings zeigt im Rahmen des Sommers im MQ von Mitte Juni bis Anfang September Dokus, Spiel- und Kurzfilme, Computeranimationen und Musikvideos unter freien Himmel im Hof 8 des Museumsquartiers.

dotdotdot Open Air Kurzfilmfestival

Das dotdotdot Filmfestival bietet von Juli bis August bestes Kurzfilmkino im tollen Ambiente des Gartenpalais Schönborn. Eintritt frei bzw. freie Spende.

Science Fiction im Park

Preisgekrönte Science Fiction Filme gibt's bei den Margaretener Filmnächten Mitte Juni im Bruno Kreisky Park zu sehen


Auf ein Konzert gehen

Juni

Juli

August

September

IMMER


Mit Freund_innen abhängen

Nicht immer braucht es ein fixes Programm. Genauso viel Spaß kann es machen, wenn du dich in der Stadt mit Freund_innen triffst und ihr gemeinsam Zeit verbringt. 

Worauf du achten solltest, wenn du draußen unterwegs bist, erfährst du im Artikel Öffentlicher Raum - was ist erlaubt? Was ist verboten?


Tourist_in in der eigenen Stadt sein

Warum nicht einfach einmal die eigene Stadt mit neuem Blick erkunden? Wie wäre es mit einmal Riesenrad fahren, ein Selfie vor Schönbrunn oder einfach eine Runde mit der Straßenbahn am Ring drehen...

Hol dir dazu unseren gratis Stadtplan mit vielen Tipps für junge Leute und witzigen Hintergrundinfos über Wien.


Sommerzeit = Festivalzeit

Was ist das Besondere an einem Musikfestival im Sommer? Das findest du am Besten selbst heraus: Unsere Kolleg_innen von der wienXtra-soundbase haben einen Festivalkalender für Wien und Umgebung erstellt.

Außerdem gibt's Tipps, wie du am Festival Geld sparen kannst.


Ein Feriencamp besuchen

Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre gibt es in den Sommerferien verschiedenste Feriencamps mit und ohne Übernachtung, in Wien und ganz Österreich.

Wie wärs mit einem Abenteuercamp in freier Natur, einem Tanzcamp mit Abschlussaufführung, zu dem ihr eure Familie und Freunde einladen könnt oder einem Lerncamp als Vorbereitung fürs nächste Schuljahr? 


Bei einer Jugendbegegnung mitmachen

Du möchtest junge Leute aus ganz Europa kennenlernen? Schon mal überlegt bei einer internationalen Jugendbegegnung mitzumachen? Solche internationalen Treffen finden sowohl in Österreich als auch in anderen europäischen Ländern statt. Und das beste: Jugendbegegnungen werden von der EU gefördert, das heißt in der Regel entstehen fast keine Kosten für dich.

Vor allem im Sommer gibt es öfter Last-Minute-Angebote für Kurzentschlossene. Bei Interesse melde dich unter lea.pamperl [AT] wienxtra [DOT] at oder 01/4000-84083.


Andere Bundesländer entdecken

Für einen Tag nach Graz fahren oder gleich eine ganze Österreich Tour planen? Mit dem günstigen Sommerticket der ÖBB kannst du während der Sommerferien in ganz Österreich mit dem Zug unterwegs sein (Online-Preis: 34 Euro für unter 20-Jährige; 59 Euro für unter 26-Jährige). Egal ob du mit Freud_innen oder alleine unterwegs bist, überlegt wo ihr vielleicht bei Bekannten oder Verwandten bleiben könnt, um Kosten für Übernachtungen zu sparen.

Bevor es losgeht wirfst du am besten noch einen Blick auf unsere 10 Facts zum Reisen ohne Eltern.


Günstig ins Ausland verreisen

Fernweh? Reiselust? Tapetenwechsel nötig? Um zu verreisen brauchst du natürlich ein gewisses Budget, aber Reisen müssen nicht immer teuer sein.

In Europa gibt es viele günstige Transportmöglichkeiten wie Fernbusse oder auch Interrail. Günstige Übernachtungsmöglichkeiten findest du am einfachsten online. Ermäßigungen gibt es häufig mit dem internationalen Jugendherbergsausweis, dem internationalen Ausweis für Studierende und Schüler_innen oder der Europäischen Jugendkarte.  

Bevor es losgeht wirfst du am besten noch einen Blick auf unsere 10 Facts zum Reisen ohne Eltern. Für junge, umweltbewusste Traveller gibt es auch noch unsere 10 Top-Tipps für nachhaltiges Reisen.

Und pssst… Geheimtipp: Bei uns in der wienXtra-jugendinfo gibt es gratis Stadtpläne für Städte in ganz Europa mit Infos speziell für junge Leute. Einfach nachfragen, vielleicht ist ja genau dein Traum-Reiseziel dabei.


Geiler Sommer trotz Nachprüfung?

Ja, wir wissen es: Nachprüfungen können dir den Sommer vermiesen. Wie du trotzdem zu deinem maximalen Sommergenuss kommst, findest du in unseren Tipps. Von ersten Überlegungen, einer kritischen Selbstreflexion bis hin zum konkreten Lernplan - je nachdem, was für ein Typ du bist und was du für eine Vorbereitung auf die Prüfung am Ende der Ferien brauchst.

Du fühlst dich massiv unter Druck gesetzt und hast keine Ahnung, wie du das schaffen sollst?
Komm vorbei und lass dich beraten.


Letzte Aktualisierung: Juni 2019

In Kooperation mit