Hier findest du 10 Tipps, wie du auf jeden Fall krank wirst.

(Das ist natürlich alles nicht ernst zu nehmen. Wenn du fit bleiben willst, dann mach einfach das Gegenteil.)

 

 

 


Unsere Tipps für deine Erkrankung

  1. Benutze ständig die Öffis und setze dich möglichst neben viele Menschen, die niesen oder husten.
  2. Greife alles an, was viele Leute angreifen (Türklinken, Geländer, Haltegriffe). Besonders wichtig an Orten, wo kranke Menschen ein- und ausgehen. 
  3. Wasche deine Hände niemals und greif dir möglichst oft ins Gesicht (Nase, Mund, Augen).
  4. Schlafe und bewege dich möglichst wenig.
  5. Iss auf keinen Fall Obst und Gemüse, da sind Vitamine drin!
  6. Geh auf Veranstaltungen mit vielen Menschen, am besten mit Kindern. Und gib allen die Hand!
  7. Sorge dafür, dass du frierst, vor allem an den Füßen.
  8. Trockene Luft in Räumen ist ebenfalls erkältungsfördernd. Auf keinen Fall solltest du regelmäßig lüften oder gar an die frische Luft gehen.
  9. Trinke so wenig wie möglich, schon gar keinen ungezuckerten Tee oder Wasser.
  10. Lachen und Kuscheln solltest du vermeiden, das stärkt die Abwehrkräfte und macht vielleicht sogar ein bisschen glücklich.

Fragen zu deiner Gesundheit

  • Du fühlst dich nicht gut?
  • Du bist seit Tagen krank und es geht dir immer schlechter?
  • Du hast Schmerzen, die du nicht zuordnen kannst?
  • Du nimmst Medikamente, aber dein Zustand wird nicht besser?

Geh bitte schnell zu deinem Hausarzt, deiner Hausärztin. Es macht wenig Sinn bei einer Erkältung, Kreislaufproblemen oder Bauchweh sofort in ein Krankenhaus zu fahren oder gar die Rettung zu rufen. Denn die Ambulanzen dort sind überfüllt und die Wartezeiten lang. Krankenhaus oder Rettung sind nur für den Notfall da.

Als Alternative kannst du auch in der Apotheke nachfragen. Im Regelfall kennen sich die Angestellten dort gut aus.

Bist du dir nicht sicher?
Ruf die Gesundheitsnummer für eine telefonische Beratung unter Tel. 1450 an.

Hast du etwas gegessen, was du nicht essen solltest?
Ruf die Vergiftungsinformationszentrale unter Tel. 01/406 43 43 an.


Was ist ein Notfall?

  • Ein Unfall wie z. B. ein Sturz von einer Leiter, eine stark blutende Schnittwunde...
  • Wenn man keine Luft mehr bekommt
  • Ohnmacht
  • Wenn die Person nicht mehr reagiert und der ganze Körper erschlafft ist
  • Bei Lebensgefahr wie z. B. Stromschlag, allergischer Schock, viel Blut, epileptischer Anfall...

Ruf die Rettung unter Tel. 144.


Letzte Aktualisierung: Februar 2020

In Kooperation mit
XS SM MD LG