Kinderkultur im Wandel

Sabine Krones, Leitung der WIENXTRA-Kinderinfo, erzählt von den Anfängen, Veränderungen und den Erfolgen des ersten österreichischen Info- und Spiel-Raums für Familien

Wie alles begann...

Es war ein ganz besonderer Tag für uns, der 12.12.2001! Nach einjähriger Vorbereitung mit Recherchen, Gesprächen, Konzeptentwicklung und Raumplanung eröffnete Vizebürgermeisterin und Stadträtin Grete Laska die WIENXTRA-Kinderinfo im MuseumsQuartier. Unser lang gehegter Plan, in Wien eine Info-Stelle für Familien zu etablieren, war Wirklichkeit geworden. Was wir wollten – weil der Bedarf bei bestehenden WIENXTRA-Programmen wie Ferienspiel oder Kinderaktiv offensichtlich wurde: eine Info- und Beratungsstelle, die Familien aktuell, umfassend und kostenlos über Freizeit- und Kinderkultur-Angebote in Wien informiert, sie in ihren alltäglichen Anliegen unterstützt und ihnen hilft, sich in der Fülle der Angebote zurechtzufinden. Wir wollten einen Raum öffnen, wo Erwachsene sich in Ruhe informieren und beraten lassen, während Kinder spielen und klettern. Gleichzeitig wollten wir eine Plattform für alle schaffen, die im Kinderkultur und Kinderfreizeit-Bereich in Wien aktiv sind und zu ihrer Vernetzung beitragen. Das MuseumsQuartier als neuer kultureller und gesellschaftlicher Treffpunkt im Zentrum der Stadt erwies sich als der ideale Standort.

Der Plan ist aufgegangen. In den letzten 20 Jahren etablierte sich die WIENXTRA-Kinderinfo als DIE Info-Stelle für Familien und als Drehscheibe für kinderkulturelle Angebote in Wien. 30 000 Besucher_innen jährlich holen sich Infos und Beratung zu Freizeitfragen, während ihre Kids Kletternetz, Rutsche und Lesehöhle erobern. Weitere 300 000 Nutzer_innen informieren sich über unsere Website und unseren beliebten Kinderinfo-Blog. Über die Jahre haben wir zudem ein starkes Netzwerk aus Freizeit- und Kultur-Anbieter_innen aufgebaut und neue Initiativen und Projekte ins Leben gerufen. Gemeinsam mit unseren Nachbarn ZOOM und Dschungel ist es uns gelungen, das MuseumsQuartier noch stärker zu einem Ort für Familien und zu einem Hot Spot für Kinderkultur zu machen.

Eines ist mir besonders wichtig: Von Anfang an war es unser großes Ziel, dass alle Kinder und Familien Zugang zu spannenden Freizeit- und Kulturangeboten haben oder bekommen. Dem WIENXTRA-Leitbild entsprechend lag und liegt deshalb unser Fokus auf niederschwelligen, kostenlosen oder kostengünstigen Angeboten. Im Zusammenspiel mit den anderen WIENXTRA Einrichtungen: Ferienspiel, Kinderaktiv, Cinemagic, Spielebox und vielen Partner_innen gelingt es uns, das ganze Jahr über eine Fülle von Aktivitäten zu bieten, die allen Wiener Familien gratis odergünstig zur Verfügung stehen.

Was sich verändert hat...

Viele Fragen sind dieselben geblieben, wie z.B. Was kann ich in Wien mit meinen Kindern unternehmen? Wo finde ich kostengünstige Kinderkurse? Was tut sich in den Ferien? Die Antworten haben sich verändert. Denn die Freizeit-Angebote für Kinder und Jugendliche sind mehr geworden. Viele Institutionen haben Kinder und Jugendliche als wertvolle Kund_innen erkannt und neue Aktivitäten für sie ins Leben gerufen. Vor allem im Kulturbereich haben viele Institutionen neue, interessante Programme für Kinder und Jugendliche entwickelt. Auch mehr und mehr kommerzielle Anbieter bieten Freizeitangebote für Familien und Kinder.

Geändert haben sich auch die Lebenswelten von Familien. Gemeinsam Freizeit zu verbringen, bedeutet oftmals diese zu „organisieren“ Das Wegfallen von Familienstrukturen, die Kinderbetreuung in der (Groß)-Familie belassen sowie das Jonglieren zwischen Beruf und Familie verstärkt die Nachfrage nach gut aufbereiteten und zuverlässigen Informationen, die die Suche und Auswahl von passenden Angeboten erleichtern.

Und selbstverständlich hat die fortschreitende Digitalisierung und der Einzug von Social Media nicht nur manche Themen wie z.B. kindliches Medienverhalten ins Zentrum gerückt, sondern auch unsere Informations- und Kommunikationskanäle verändert und erweitert. Inzwischen kommunizieren wir mit unseren Nutzer_innen auch über Facebook und Instagram. Durch neue Austausch-Möglichkeiten erreichen wir mehr Menschen – zeit- und ortsunabhängig - und behalten ihre Anliegen noch besser im Auge. So können wir auf gesellschaftliche Themen genauso eingehen wie auf ganz individuelle Anfragen.

Und dann kam Corona...

Seit fast 1 ¾ Jahren leben Familien jetzt in einem Ausnahmezustand. Und eines ist bereits überdeutlich geworden: Kinder brauchen Freizeit- und Kulturangebote. Sie brauchen das gemeinsame Spielen, das Spaß haben mit Freund_innen. Sie wollen Neues entdecken und erforschen, ihre Talente ausprobieren und ihre Fähigkeiten erweitern. Fällt das weg, fehlt ein wichtiger Baustein in ihrer Entwicklung, der nur schwer zu ersetzen ist. Viele Eltern bemühen sich zu kompensieren und Alternativen zu organisieren. Und wir unterstützen sie dabei so gut wir können, wie z.B. mit Infos zu sicheren Outdoor- und Indoor-Aktivitäten, Online-Angeboten, Tipps fürs Zuhause sowie Vorträgen und Austausch-Formaten zu Themen, die Eltern in dieser Zeitbeschäftigen.

Besucher_innen-Zahlen und viele Feedbacks bestätigen es uns: Wiener Familien schätzen die Qualität unserer Informationen und Angebote. Sie verlassen sich auf unsere Recherchen, unsere Erfahrung und unsere Sorgfalt. Sie nutzen unser Service vor Ort und online und erzählen uns von ihren Wünschen, Sorgen und Anliegen. Das ist gut so, denn ihre Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt und bestimmen unser Angebot. Und das wird auch in den nächsten 20 Jahren so bleiben.

Wir feiern Geburtstag!

Am 12.12.2001 eröffnete die WIENXTRA-Kinderinfo im MuseumsQuartier! Seit 20 Jahren garantiert die beliebte Info-Stelle im MuseumsQuartier, dass alle Familien und Kinder in Wien ihre Freizeit vielseitig und erlebnisreich verbringen können. 

Feiert mit uns!

 

 

Kinderkultur im Wandel zum Ausdrucken

Wer den Artikel nochmal nachlesen oder ausdrucken möchte, hier gibt's das pdf. 

Artikel als pdf

WIENXTRA-Kinderinfo

Die Infostelle für Kinderkultur 

MuseumsQuartier/Hof 2, Museumsplatz 1
1070 Wien
Tel.: +43 909 4000 84400
kinderinfowien@wienxtra.at

Facebook | Newsletter | Blog

Öffnungszeiten

 

In Kooperation mit
XS SM MD LG