Urlaub: Am Bauernhof

© wienXtra

Kaninchen streicheln, Eier im Hühnerstall suchen, Ponyreiten, auf dem Heuboden toben - für die meisten Kinder ist das ein Traum. Und der kann ganz leicht Wirklichkeit werden: Urlaub auf dem Bauernhof macht's möglich.

Im Mittelpunkt des Landurlaubes stehen natürlich die Tiere – zumindest aus Sicht der Kinder.
Achtet daher bei der Wahl eures Urlaubszieles darauf, dass auf dem favorisierten Bauernhof möglichst viele Tierarten zu Hause sind. Eventuell auch "Kleinvieh", das die Kinder streicheln und füttern dürfen. Hasen, Katzen, Hühner, Enten, Ziegen und Schafe stehen in der Gunst der Kinder ganz vorn.
Tipp: Bei Unsicherheiten bezüglich einer Allergie – besucht einen Streichelzoo in der Nähe und probiert den Umgang mit Tieren aus.

Je nach Wunsch stehen auf Bauernhöfen die unterschiedlichsten Unterkünfte zur Verfügung. Da gibt es beispielsweise geräumige Ferienhäuser und –wohnungen, sowie größere Familienzimmer mit Verbindungstür.
Wichtig für Eltern, die mit Baby oder Kleinkind reisen: Viele Höfe bieten für die Kleinsten eine komplette Ausstattung – vom Babybett über den Hochstuhl und die Badewanne bis hin zum Flaschenwärmer. Praktisch, wenn diese "Ausrüstung" nicht mitreisen muss.
Wer keine Lust hat zu kochen: In vielen Häusern wird auch Verpflegung angeboten, wobei oft Lebensmittel aus hauseigenem Anbau bereitstehen. Vielleicht können eure Kinder beim Ernten und Zubereiten gleich mithelfen.

Reichlich Tiere und eine kindgerechte Unterkunft sind die besten Garanten für einen gelungenen Urlaub. Doch damit nicht genug: Insbesondere in den Sommermonaten bieten die Landwirt*innen ihren kleinen und großen Gästen häufig ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm: Grillabende, Lagerfeuer, fröhliche Bastelnachmittage und Spiele auf dem Heuboden sind nur einige Beispiele.

Wer Wert auf ein bisschen Luxus legt: Bauernhöfe mit Sauna, Schwimmbecken, Fitnessraum, Kinderbetreuung – auch solche Wellnessbauernhöfe stehen zur Auswahl!

Je nach Lage des Bauernhofes finden sich vor Ort unterschiedliche Möglichkeiten: Wandern, Baden im See oder in der Therme, Fahrradausflüge, Schifahren, Rodelstrecken und vieles mehr – entscheidet am besten vor eurer Buchung gemeinsam, was euch am meisten Spaß macht.

Die Mitarbeiter*innen der wienXtra-kinderinfo erstellen Informationsmaterialien für Kinder in all ihrer Vielfalt. Wir möchten Menschen mit Behinderung so gut wie möglich unterstützen. Erkundigt euch bei den Veranstalter*innen, ob ihre Angebote für euch passend sind oder kontaktiert uns, wenn ihr Fragen habt!


Zurück zur Übersicht Angebot als PDF Download

Karte

In Kooperation mit