Event

Dokumentarisches Arbeiten Gratis

  • Anmeldung erforderlich

Dokumentarfilm macht neugierig  auf das Leben und spiegelt doch nie eins zu eins die Wirklichkeit. Vielmehr gibt er die Möglichkeit damit zu spielen und ständig aufs Neue zu überraschen. Die Filmemacherin Ruth Kaaserer spricht über Inspirationsquellen und gibt Einblick in ihre Arbeiten über drei US-Amerikanische Boxerinnen und eine zarte elegante Dame, die im Pensionsalter nicht nur Gewichte sondern Vieles mehr stemmt. Ihr Film „Gwendolyn“ wurde u.a. mit dem Mehrwert Filmpreis 2017 und dem Franz-Grabner-Preis 2018 ausgezeichnet. Dieser Abend ist auf junge Filmermacher_innen und solche die es werden wollen ausgerichtet. Erwachsene die sich für Projekte in der Jugendarbeit vertiefen wollen sind ebenfalls herzlich eingeladen.

ReferentIn: Ruth Kaaserer, Regisseurin und Bildhauerin

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-medienzentrum
Zieglergasse 49/II
Seminarraum medienzentrum
1070 Wien
Telefon: +43/1/4000-83444

Termine

Plätze frei: 15
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 30.11.2018

Termine

  • Di, 4. Dezember 2018
    Von: 18:00 bis: 21:00

Veranstalter

wienXtra-medienzentrum
Zieglergasse 49/II
1070 Wien
Website:

Karte

In Kooperation mit