Event

Sexualität und Konsens in bewegten Bildern Gratis

Analyse und Anfertigung von animierten Erklärvideos
  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Was meint Konsens in der Sexualität und wie werden Einvernehmlichkeit, Zustimmung und Grenzen im Medium Video und Film verhandelt? Welche pädagogischen Ansätze gibt es, Konsens mit Jugendlichen zum Thema zu machen?
Anhand selbstproduzierter animierten Videos stellen die Referent_innen Möglichkeiten vor, Sexualpädagogik und Medienbildung zusammenzudenken. Vorgestellt werden kurze Videos, die Konsens erklären und Fallsituationen darstellen, die als Diskussionanlass dienen können. Zudem bietet der Workshop eine Einführung, wie mit den Jugendlichen selbst eigene (Erklär)videos zum Thema produziert werden können. Der Praxisabend bietet auch Raum dafür, gemeinsam zu diskutieren, wie die vorgestellten Materialien und Methoden in der eigenen (Jugendarbeits-)Praxis eingesetzt werden können.

Kooperation mit der Akademie der bildenden Künste

Referent_in: Mag. Art. Adnan Popovic, bildender Künstler, Medienpädagoge / Mag. Marion Thuswald, Bildungswissenschaftlerin an der Akademie für bildende Künste

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-medienzentrum
Zieglergasse 49/II
Veranstaltungsraum medienzentrum
1070 Wien
Telefon: +43/1/4000-83444

Termine

Plätze frei: 19
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 19.11.2019

Termine

  • Do, 21. November 2019
    Von: 18:00 bis: 21:00

Veranstalter

wienXtra-medienzentrum
Zieglergasse 49/II
1070 Wien
Website:

Karte

In Kooperation mit