Event

Mädchen und digitale Spiele - da geht noch was! Gratis

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Nach wie vor nehmen wir digitale Spiele primär als ein Burschenthema war. Mädchen scheinen weniger zu spielen, und sich auf bestimmte Spielgenres zu beschränken (Partyspiele oder „kleine“ Spiele für zwischendurch). Sexistisch-abwertende Einstellungen erschweren ihnen den Zugang zu Gaming-Communities.

Wer digitale Spiele primär als eine Zeitverschwendung betrachtet, mag darin kein Problem erkennen. Aber vielleicht entgeht Mädchen was, wenn sie die gesamte Welt der digitalen Spiele nicht für sich erobern? Und würden nicht auch Gaming-Kulturen davon profitieren, wenn mehr Mädchen und Frauen sie mitgestalten?

Bei diesem Praxisbrunch betrachten wir digitale Spielwelten aus einer weiblich/feministischen Perspektive und entwickeln gemeinsam Ideen, wie wir in der Jugendarbeit neue, attraktive Gaming-Angebote speziell für Mädchen gestalten könnten.

Referent_in: MA Ricarda Götz, Politikwissenschaflerin MA 57

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-medienzentrum
Zieglergasse 49/II
Veranstaltungsraum medienzentrum
1070 Wien
Telefon: +43/1/4000-83444

Termine

Anmeldung erforderlich bis 11.11.2019

Termine

  • Do, 14. November 2019
    Von: 11:00 bis: 14:00

Veranstalter

wienXtra-medienzentrum
Zieglergasse 49/II
1070 Wien
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG