Mach doch was mit Medien!

Open Space
  • Anmeldung erforderlich

Kurze Medienprojekte stellen eine wichtige Arbeitsform in einem von der Zielgruppe mitbestimmten und belebten Arbeitsalltag dar und machen Spaß.
Heranwachsende verwenden Medien selbstverständlich und aktiv. Medienpädagogische Methoden fördern Kinder und Jugendliche durch Prozesse des Projektlernens und bieten durch die praktische Auseinandersetzung gesellschaftsrelevante Lernchancen.
Egal ob mit einer Gruppe ein Thema ansteht, oder die Geschichten erst mit der Methode in den Fluss kommen - Medien bieten Raum und Anlass kreativer und reflexiver Auseinandersetzung.
Wir bieten einen erlebnisreichen Tag der Praxis in drei verschiedenen Räumen mit sechs verschiedenen Angeboten - das individuelle Tagesprogramm stellt sich jede/r vor Ort zusammen.

STOP MOTION - PIXILATION - Foto Stoptrick mit Handy
MUSIKVIDEO CHALLENGE mit Handy
ANIMATIONSTECHNIK am I-PAD (wird gestellt) mit dem Thema: Sexualität und Medienpädagogik
KAMERASCHNITT Videoclips ohne Schnitt mit Gruppen produzieren
IMPROVISIERTE DIALOGE für einen VIDEOCLIP Wie können wir einfache Geschichten aus Jugendlichen herausholen?
FOTOGRAFIE und BILDGESTALTUNG Was macht ein gutes Bild aus?

Keine Vorkenntnisse nötig!




Referent_in: Mag. Art. Adnan Popovic, bildender Künstler, Medienpädagoge / Mag.a Claudia Trinker, Kunstpädagogin / Benedikt Steiner, Fotograf, Sprachkünstler / Norbert Pfaffenbichler, Filmemacher / Anita Makris, film maker

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-medienzentrum
Zieglergasse 49/II
Veranstaltungsraum medienzentrum
1070 Wien
Telefon: +43/1/4000-83444

Termine

Plätze frei: 10
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 11.5.2020

Termine

  • Mo, 25. Mai 2020
    Von: 10:00 bis: 18:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 32,00 Euro

Veranstalter

wienXtra-medienzentrum
Zieglergasse 49/II
1070 Wien
Website:

Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG