Presseinfo: Ausstellung Dream Diaries

wienXtra und UNHCR präsentieren Portraits von Flüchtlingskindern

Von 11. Juni bis 6. Juli zeigt wienXtra die Portraits von Flüchtlingskindern und die Visualisierung ihrer Träume

Wien - „Journalist werden und die wirkliche Geschichte erzählen. Als Stewardess die Welt entdecken. Schmetterlinge im Park fangen ...“ Das sind nur ein paar jener Träume von Flüchtlingskindern, die ab heute in den Schaufenstern und den Räumlichkeiten der wienxtra-jugendinfo in der Babenbergerstraße zu sehen sind.


Die Dream Diaries-Fotoausstellung wird anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20. Juni gezeigt. Jährlich müssen Millionen Kinder, Frauen und Männer ihre Heimat wegen Verfolgung und Krieg verlassen. Diese Menschen, ihre Geschichten, Träume und Talente sollen am Weltflüchtlingstag besonders in den Vordergrund rücken.

„Die Dream Diaries erzählen eindrucksvoll die Geschichten und Träume geflüchteter junger Menschen. Als Infostelle für junge Leute ist die jugendinfo ein passender Ort für die beeindruckende Ausstellung“, sagt Stefan Kühne, Einrichtungsleiter.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen acht Flüchtlingskinder mit ihren Träumen und Wünschen.

„Vieles, was ihnen wichtig war, mussten die geflüchteten Kinder und Jugendlichen auf ihrer Flucht zurücklassen. Jetzt sind sie in Sicherheit und können endlich wieder träumen. In einer Zeit, wo Flüchtlinge oft hinter Statistiken verschwinden und mit negativen Ereignissen in Verbindung gebracht werden, wollen wir zeigen, dass Flüchtlinge Menschen sind wie du und ich – mit Hoffnungen und Träumen“, sagt Christoph Pinter, Leiter von UNHCR Österreich.

Das UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR hat dieses Projekt gemeinsam mit den Social Media-Influencern Debra Barraud (Humans of Amsterdam) und Annegien Schilling (Fetching_Tigerss) realisiert.

In vier Monaten haben sie fünf Länder besucht und dabei mit mehr als zwei Duzend Kindern und Jugendlichen gesprochen, die vor Krieg und Verfolgung aus Syrien, Afghanistan, Somalia und anderen Ländern geflüchtet sind. Fotos, Geschichten und Videos halten ihre Träume für die „Dream Diaries“ fest.

"The Dream Diaries" Video

Die Fotoausstellung ist auch Teil der #WithRefugees World Tour, einer internationalen Reise der Solidarität für Flüchtlinge. Alle Geschichten der Dream Diaries sowie die Petition für mehr Solidarität mit Flüchtlingen auf www.unhcr.at

 

"The Dream Diaries - Fotoausstellung"
11. Juni - 6. Juli
in den Schaufenstern und Räumlichkeiten der wienXtra-jugendinfo
1., Babenbergerstraße/Ecke Burgring 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 14:30-18:30


wienXtra ist eine Organisation für alle Kinder und jungen Menschen in Wien. Feste, Musik, Kino, Infos, Bildung, Spiel oder Medien – wienXtra lädt ein, mitzumachen und die Stadt zu gestalten. wienxtra.at

Pressekontakt:
Ruth Schöffl, UNHCR, 01/26060 5307
schoeffl [AT] unhcr [DOT] org

Lisa Brauneder, wienXtra-kommunikation, 01/4000-84 380
lisa.brauneder [AT] wienXtra [DOT] at

In Kooperation mit