Presseinfo: Be you. Be xtra!

WIENXTRA-Kampagne stärkt psychische Gesundheit von Jugendlichen

Am „World Mental Health Day“, dem 10.10., rückt die Bedeutung von psychischer Gesundheit in den Fokus. Besonders Jugendlichen leiden spürbar häufiger unter psychischen Belastungen und stehen unter enormem Leistungs- und Optimierungsdruck. Mit der Kampagne „Be You – Be Xtra“ will WIENXTRA das Vertrauen von jungen Menschen in sich selbst stärken. Unter dem Motto „No pressure!“ gibt es in den Herbstferien vom 26.10.-2.11. Workshops, die Potenziale fördern und Gesundheitskompetenz aufbauen. Das Angebot ist gratis.

Hoher Druck in Schule und Ausbildung, Zukunftsängste und Teuerung, familiäre Probleme – Jugendlichen wird viel zugemutet. Gleichzeitig sollen sie pausenlos funktionieren, ihre Leistungen erbringen, sich in der Gesellschaft zurechtfinden und ein produktiver Teil davon werden. Soziale Medien befeuern den Druck, schön, erfolgreich und beliebt zu sein, noch mehr. WIENXTRA will mit der Kampagne den Druck rausnehmen und junge Menschen ermutigen sich für das eigene Wohlbefinden stark zu machen. Denn psychische Gesundheit und psychisches Wohlbefinden fördern einen gesunden und erfolgreichen Weg ins Erwachsenenalter.

Sei cringe, sei feig, sei wunderbar
Das Herzstück der Kampagne sind mehrere Workshops, die in den Herbstferien vom 26.10.-2.11. stattfinden. Egal ob Improtheater, Wasserspringen oder Rappen - in den Workshops können Jugendliche stressfrei, ganz ohne Leistungsdruck und befreit von Perfektionismus Neues in einer Gruppe ausprobieren.

Alle Workshops sind kostenlos, die Anmeldung erfolgt online unter frish.wien/stehzudir

Darüber hinaus läuft die Kampagne auf den Social-Media-Kanälen von WIENXTRA und zielt darauf ab, junge Menschen darin zu bestärken, so zu sein und sich so zu zeigen, wie sie sind: Mit ihren Emotionen, ihren Stärken und Schwächen, ihren Fehlern und Talenten, ihren Vorlieben und Abneigungen.

Kostenlose Beratung für Jugendliche
In der WIENXTRA-Jugendinfo können sich Jugendliche und junge Erwachsene zudem kostenlos und anonym zu psychosozialen Themen beraten lassen – persönlich, telefonisch und ganz neu auch per Chat über Signal: 0699 156 84 100

KONTAKT:
WIENXTRA-Jugendinfo:
Sarah Jagfeld
Tel.: 01 909 4000 84088
E-Mail: sarah.jagfeld@wienxtra.at

PRESSEKONTAKT:
WIENXTRA-Kommunikation
Kristina Grgić
Tel.: 01 909 4000 84381
E-Mail: kristina.grgic@wienxtra.at

In Kooperation mit
XS SM MD LG