Presseinfo: Beratungstag Jugendinfo 2021

Beratung 2.0 – der neue Thementag in der Jugendinfo

Guter Rat muss nicht immer teuer sein. In der WIENXTRA-Jugendinfo können sich Jugendliche anonym, vertraulich und kostenlos zu vielen unterschiedlichen Themen beraten lassen. Zusätzlich bietet der Dienstag als Thementag besondere Informations- und Beratungsangebote. Ab März wechseln sich hier die neuen Beratungsschwerpunkte – Mobbing, queere Themen, Auslandsaufenthalt und die anwaltliche Erstberatung – wöchentlich ab. 

Als Informations- und Beratungsstelle fungiert die WIENXTRA-Jugendinfo als Anlaufstelle für junge Leute bis 25 Jahren und ihre vielen Fragen und Themen. Anonym, vertraulich und kostenlos kümmert sich das Team dort um die unterschiedlichsten Anliegen, von A wie Arbeit über das aktuelle C wie Corona bis hin zu W wie Wohnen. Vor allem in der jetzigen, unsicheren Situation, die auch viele Fragen und Unklarheiten mit sich bringt, ist bei den Jugendlichen der Bedarf nach Unterstützung groß. Es gibt viele Fragen und die Jugendinfo kennt die Antworten. 

Dienstag ist Thementag

Neben dem allgemeinen Beratungsangebot bietet die Jugendinfo ab März jeden Dienstag ein besonderes Informations- und Beratungsangebot - angepasst an die aktuelle Situation und die Bedürfnisse bzw. Themen und Fragen der Jugendlichen – an. Die vier ausgewählten Schwerpunkte wechseln sich dabei wöchentlich ab.

Wer rechtliche Fragen, Probleme oder Unstimmigkeiten mit dem Gesetz hat, ist bei der Anwaltlichen Erstberatung genau richtig. Hier informiert und berät eine Anwältin jeden 1. Dienstag im Monat kostenlos und vertraulich in der Jugendinfo über mögliche rechtliche Schritte, Verträge oder Einsprüche.

Jeden 2. Dienstag im Monat rücken in der Jugendinfo bei Young & Queer alle Fragen rund um Identität, Sexualität, Outing, Trans*, Inter oder Queerness in den Mittelpunkt. Dieses kostenlose Angebot richtet sich an Jugendliche und deren Bezugspersonen, denen die Jugendinfo einen sensiblen Raum für Informations-, Beratungs- und Entlastungsgesprächen bieten möchte.

Beratung, Unterstützung und Begleitung für all jene, die vom Thema Mobbing betroffen sind oder jemanden kennen, der/die gemobbt wird, gibt es in der Jugendinfo jeden 3. Dienstag im Monat. Die Beratung erfolgt anonym, kostenlos und vertraulich in der Jugendinfo und kann sowohl von Schüler_innen,  als auch von Bezugs- und Lehrpersonen in Anspruch genommen werden.

Jeden 4. Dienstag im Monat gibt es in der Jugendinfo mit der Auslandsberatung viele Tipps und Hilfestellungen für Jugendliche, die gerne für einige Zeit ins Ausland gehen, eine freiwillige Arbeit oder Praktikum außerhalb Österreichs tätigen oder einfach nur weg und verreisen möchten. Auch die unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten werden hier besprochen.

Ab März 2021 wechseln sich die vier Schwerpunkte im Rahmen des neuen Thementages wöchentlich ab. Natürlich bietet die WIENXTRA-Jugendinfo auch an allen anderen Tagen (Mo-FR, von 14:30-18:30 Uhr) Informationen und Beratung für junge Menschen an. Für die Besucher_innen gelten die behördlichen Corona-Maßnahmen (u.a. das Tragen einer FFP2-Maske).

Dienstag ist Thementag in der Jugendinfo
Anwaltlichen Erstberatung: jeden 1. DI im Monat, 15:30 – 18:30 Uhr, derzeit nur mit Anmeldung und FFP2-Maske.
Young & Queer: jeden 2. DI im Monat, 15:30 – 18:30 Uhr, keine Anmeldung erforderlich.
Mobbingberatung: jeden 3. DI im Monat, 15:30 – 18:30 Uhr, keine Anmeldung erforderlich.
Auslandsberatung: jeden 4. DI im Monat, 15:30 – 18:30 Uhr, keine Anmeldung erforderlich. 

Alle Infos zum Thementag und den neuen Beratungsangeboten gibt es unter jugendinfowien/beratung.




PRESSEKONTAKT

Sarah Jagfeld, WIENXTRA-Jugendinfo
01-4000-84 088, sarah.jagfeld@wienxtra.at 

Alexius Baldissera, WIENXTRA-Kommunikation
01-4000-84 380, alexius.baldissera@wienxtra.at 

In Kooperation mit
XS SM MD LG