Presseinfo: Digitale Jugendarbeit

Neu: Lehrgang für "Digitale Jugendarbeit"

Der Verein WIENXTRA bietet ab November einen neuen innovativen Lehrgang für digitale Jugendarbeit an. 

Nicht erst seit dem Corona-Lockdown sind die digitalen Lebenswelten von Jugendlichen für die Wiener Kinder- und Jugendarbeit interessant. Und doch ist der Druck auf Jugendarbeiter_innen gestiegen, auch digitale Angebote professionell zu gestalten. Der innovative WIENXTRALehrgang für „Digitale Jugendarbeit“ setzt damit erstmals ein starkes Zeichen in der Aus- und Weiterbildung für Mitarbeiter_innen der Wiener Kinder- und Jugendarbeit.

Was ist digitale Jugendarbeit?
In einer Mischung aus Präsenzveranstaltungen und Online-Seminaren beleuchtet der Lehrgang zwischen November 2020 und Mai 2021 alle wichtigen Themen der digitalen Jugendarbeit: Was ist digitale Jugendarbeit? Welche Tools gibt es? Wie entwickle ich digital lifeskills? Wie begegnet man Fake News? Wie gelingt digitale Beteiligung? Was brauchen jungen Menschen an Angeboten in den digitalen Medien?

Der kompakte Lehrgang wird von Anu Pöyskö (WIENXTRA-Medienzentrum) und Stefan Kühne (WIENXTRA-Jugendinfo) geleitet und durch das WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik umgesetzt. Erfahrene Mitarbeiter_innen der Kinder- und Jugendarbeit aus dem In- und Ausland konnten als Referent_innen gewonnen werden.

Alle Informationen zum Lehrgang „Digitale Jugendarbeit“ gibt es unter www.ifp.at. Die nächste Infoveranstaltung findet am Dienstag, 20. Oktober 2020 (10:00 – 12:00 Uhr) via Zoom statt. Eine Anmeldung unter www.ifp.at ist erforderlich.

WIENXTRA-Lehrgang „Digitale Jugendarbeit“
» 13.11.2020 – 29.5.2021
» 50 Unterrichtseinheiten plus Praxisaufgaben
» Kosten für Teilnehmer_innen aus der Wiener Kinder- und Jugendarbeit: EUR 350,- bzw. EUR 490,- für Teilnehmer_innen aus der Jugendarbeit außerhalb Wiens.

 

PRESSEKONTAKT
Stefan Kühne, WIENXTRA-Jugendinfo
01-4000-84 085, stefan.kuehne@wienxtra.at 

Alexius Baldissera, WIENXTRA-Kommunikation
01-4000-84 380, alexius.baldissera@wienXtra.at 

In Kooperation mit
XS SM MD LG