Presseinfo: IFP-Fachtagung

Ich – Du – Wir: Identitätsarbeit zwischen Empowerment und Fragmentierung

Wer bin ich, was macht mich aus? Die IFP-Fachtagung von WIENXTRA am 5. Oktober 2022 steht heuer ganz im Zeichen der Identitätsarbeit. Myassa Kraitt, Bildungsanthropologin und Performerin, hält die Keynote zum Thema Intersektionalität. Vorträge und Workshops zeigen die vielfältigen Möglichkeiten der Jugendarbeit, die den Prozess der Identitätsbildung von Jugendlichen unterstützen. Damit setzt die Fachtagung Impulse zur Diskussion und Selbstreflexion und stärkt den Blick über den Tellerrand.

Debatten um Safe Spaces, Trigger-Warnungen, Identitätskonflikte… Das Thema Identität hat Konjunktur. Während sich auf individueller Ebene die Frage nach dem „Wer bin ich?“ längst zu einem lebenslangen Projekt entwickelt hat, treffen kollektive Identitätsangebote besonders in gesellschaftlichen Krisenzeiten auf Nachfrage. Jugendliche stehen in diesem komplexen Selbstfindungsprozess noch ganz am Anfang. Auf der Suche nach Anerkennung orientieren sie sich an Peers und erproben Identitätsbildung u.a. über soziale Medien. Zugleich müssen sie in dieser Phase erkennen, dass das bloße „Ich-Sein“ zu Diskriminierung und Ausgrenzung führen kann.

Im Mittelpunkt der heurigen IFP-Fachtagung stehen die Fragen: Welche Ressourcen kann Jugendarbeit bereitstellen, um Identitätsentwürfe von Jugendlichen im Spannungsfeld von Zugehörigkeit und Abgrenzung sinnvoll zu unterstützen? Welche Handlungsoptionen gibt es für Jugendliche, wenn die eigene Identität nicht den Normen der Mehrheitsgesellschaft entspricht? Und wie schafft Jugendarbeit die Gratwanderung zwischen dem Empowerment marginalisierter Gruppen und der Gefahr der Fragmentierung?
Mit interaktiven Methoden und Inputs werden Aspekte der Identitätsfindung und die Haltungen, die Fachkräfte in der Jugendarbeit dabei einnehmen können, beleuchtet.

PROGRAMM UND ANMELDUNG


IFP-Fachtagung
Termin: Mi, 5.10.2022, 9:30-16:00
Ort: Urania Wien/Dachsaal, Uraniastraße 1, 1010 Wien
Die Teilnahme ist kostenlos.
wienxtra.at/ifp/tagung/aktuelle-tagung/


KONTAKT:
WIENXTRA-IFP
Aldo Perez
Tel.: 01 909 4000 83417
E-Mail: aldo.perez@wienxtra.at

PRESSEKONTAKT:
WIENXTRA-Kommunikation
Kristina Grgić
Tel.: 01 909 4000 84381
E-Mail: kristina.grgic@wienxtra.at

In Kooperation mit
XS SM MD LG