Presseinfo: Kinder wünschen sich mehr Platz in Stadt

Kinder diskutierten mit Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr über Stadtpolitik, ihre Wünsche und Visionen

Eine Delegation von 5 Kindern zwischen 6 und 12 Jahren besuchte am Freitag, 26.August Vizebürgermeister und Jugendstadtrat Christoph Wiederkehr im Rahmen der WIENXTRA-Ferienspielaktion „Spiel und Spaß im Rathaus“. Mit dabei war auch Dolores Bakos, Vorstandsvorsitzende von WIENXTRA. Diskutiert wurde über Mitgestaltungsmöglichkeiten von jungen Menschen, denn die Stadt Wien hat es sich zum Ziel gesetzt, Wien zur kinder- und jugendfreundlichsten Stadt der Welt zu machen.

Die Kinder wünschten sich vom Vizebürgermeister als Stadtbewohner_innen in ihren Bedürfnissen ernst genommen zu werden. Mehr Grünflächen, Spiel- und Sportplätze und sichere Wege für die jüngsten Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer standen dabei im Mittelpunkt.

Christoph Wiederkehr: „Mir ist es ganz besonders wichtig, dass Kinder und Jugendliche in unserer Stadt gehört werden und mitbestimmen können. Ich bin begeistert von ihren Visionen und Ideen und nehme diese sehr ernst. Ich freue mich, wenn wir ihre Projekte im nächsten Jahr umsetzen können und unsere Stadt auch in Kinderaugen noch lebenswerter wird!“

Die Wiener Kinder- und Jugendstrategie, die in Zusammenarbeit mit 22.000 Kindern und Jugendlichen entstand, dient der Stadt als Kompass dabei. Maßnahmen wie ein eigenes Kinder- und Jugendparlament mit rund 300 Abgeordneten sind bereits umgesetzt. Außerdem waren im letzten Jahr Kinder und Jugendliche dazu aufgerufen, ihre Ideen für ihr Wien der Zukunft einzureichen. Für die Umsetzung stellt die Stadt 1 Million Euro zur Verfügung. Im Herbst gibt es die Möglichkeit für Kinder und Jugendliche online unter junges.wien.gv.at darüber abzustimmen, welche Projekte in Wien tatsächlich realisiert werden.

Nach dem politischen Gespräch im Büro des Stadtrats ging es gemeinsam zur Spielaktion des WIENXTRA-Ferienspiels in den Arkadenhof des Rathauses, um den/die Gewinner_in des Trötentier-Bastel-Wettbewerbs per Los zu ziehen. Gewonnen haben zwei Mädchen und ein Bub mit fantasievollen Trötentieren.

Das WIENXTRA-Ferienspiel bietet auch in seinem 50 Jahre-Jubiläums-Sommer bis zum letzten Ferientag, Sonntag, 4. September Mitmach-Aktionen und Veranstaltungen für Kinder. Heuer waren als Geburtstags-Aktion ganz besonders viele Angebote gratis.

Mehr Infos zur Wiener Kinder- und Jugendstrategie unter: junges.wien.gv.at
Mehr Infos zum Ferienspiel: wienxtra.at/kinderaktiv

KONTAKT:
WIENXTRA-Ferienspiel
Jutta Hofer
Tel.: 01 909 4000 84090
E-Mail: jutta.hofer@wienxtra.at

PRESSEKONTAKT:
WIENXTRA-Kommunikation
Kristina Grgic
Tel.: 01 909 4000 84381
E-Mail: kristina.grgic@wienxtra.at

In Kooperation mit
XS SM MD LG