Presseinfo: Kinderbeirat

wienXtra gründet Kinderbeirat: Junge Meinungen zählen!

Nah dran sein an dem, was sich Kinder für ihre Freizeit wünschen: Das will wienXtra und gründet daher im November einen Kinderbeirat. 

Rund 78.000 Kinder nehmen jedes Jahr am ferienspiel teil, 51.000 Familien bekommen jeden Monat das kinderaktiv-Programm nachhause geschickt. Das macht eine ganze Menge junger Menschen, die in ihrer Freizeit Aktionen von wienXtra besuchen. Um noch besser auf die Ideen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge von ihnen einzugehen, gründet wienXtra einen Kinderbeirat. Kids zwischen 6 und 13 Jahren sind aufgerufen, mitzureden und ihre Meinung zu sagen. Gemeinsam mit wienXtra-Mitarbeiter_innen werden die jungen Beirät_innen Feedback zu Printprodukten geben, Neues entwickeln und auf vergangene Veranstaltungen zurückblicken. 

Dabei darf der Spaß nicht zu kurz kommen: Die Teilnehmer_innen gehen zu kinderaktiv- und ferienspiel-Aktionen wie z.B. dem RambaZamba Riesenspielfest oder dem ferienspiel-Startfest und werden als „verdeckte Ermittler_innen“ die Veranstaltungen erleben. Dabei entstehen neue Freundschaften und für wienXtra gibt’s ganz viel Feedback direkt von der Zielgruppe. Kinderbeirät_innen besuchen alle kinderaktiv- und ferienspiel-Aktionen gratis.

Der Kinderbeirat trifft sich voraussichtlich einmal im Monat in der wienXtra-kinderinfo im Museumsquartier. Interessierte schreiben bitte an kinderbeirat [AT] wienxtra [DOT] at



wienXtra ist eine Organisation für alle Kinder und jungen Menschen in Wien. Feste, Musik, Kino, Infos, Bildung, Spiel oder Medien – wienXtra lädt ein, mitzumachen und die Stadt zu gestalten. wienXtra arbeitet mit der Stadt Wien und ganz besonders mit der MA 13 eng zusammen. 

 

Pressekontakt:
Jutta Hofer, wienXtra-kinderaktiv und -ferienspiel,
01-4000-84 090, jutta.hofer [AT] wienXtra [DOT] at    
Lisa Brauneder, wienXtra-kommunikation,
01-4000-84 380, lisa.brauneder [AT] wienXtra [DOT] at   

In Kooperation mit