Presseinfo: Online-Beratung

Vertraulich, anonym, kostenlos: die neue Online-Beratung der jugendinfo

Jung sein ist nicht immer leicht und wirft viele Fragen auf. Bei Problemen aller Art berät die wienXtra-jugendinfo – jetzt auch online auf beratung.jugendinfowien.at.  

Liebe und Sex, Drogen, Gesundheit, Ausbildung oder bei psychischen Problem: In der jugendinfo in der Babenbergerstraße bekommen junge Menschen Antworten auf alle möglichen Fragen. Um dem veränderten Kommunikationsverhalten Jugendlicher gerecht zu werden, berät die jugendinfo jetzt auch online. Auf beratung.jugendinfowien.at können sich Ratsuchende registrieren und unkompliziert ihre Fragen stellen. Das Beratungsteam antwortet innerhalb von zwei Werktagen.

Niederschwelliger Zugang und hoher Sicherheitsstandard

Stefan Kühne, Leiter der wienXtra-jugendinfo, freut sich über das neue Angebot: „Die neue Online-Beratung senkt die Hemmschwelle, nach Rat zu fragen. Viele Jugendliche zögern, Face-to-Face über ihre Probleme und offenen Fragen zu sprechen. Jetzt können sie uns unkompliziert und sicher über ihr Smartphone oder den PC erreichen.“
Alle Anfragen werden vertraulich behandelt und die Daten liegen verschlüsselt auf dem wienXtra-Server. So ist ein hoher Sicherheitsstandard gewährleistet. 

 

wienXtra-jugendinfo
1., Babenbergerstraße 1/ Ecke Burgring 
Öffnungszeiten: Mo-Fr, 14:30-18:30
beratung.jugendinfowien.at 
jugendinfowien.at

wienXtra ist eine Organisation für alle Kinder und jungen Menschen in Wien. Feste, Musik, Kino, Infos, Bildung, Spiel oder Medien – wienXtra lädt ein, mitzumachen und die Stadt zu gestalten. wienXtra arbeitet mit der Stadt Wien und ganz besonders mit der MA 13 eng zusammen. www.wienXtra.at
 
Pressekontakt:
Stefan Kühne, wienXtra-jugendinfo, 4000-84 085, stefan.kuehne [AT] wienXtra [DOT] at 
Lisa Brauneder, wienXtra-öffentlichkeitsarbeit, 4000-84 380, lisa.brauneder [AT] wienXtra [DOT] at 

In Kooperation mit