Presseinfo: Schule braucht Partner_innen

Jetzt mehr denn je: Schule braucht Partner_innen

WIENXTRA setzt auf neue digitale Plattform, um Lehrer_innen mit außerschulischen Partner_innen zu vernetzen.

Die aktuelle Zeit bringt besondere Herausforderungen im Schulalltag und für den gesamten Bildungsbereich mit sich. Trotz oder gerade in dieser Ausnahmesituation setzt WIENXTRA – gemeinsam mit der Arbeiterkammer Wien und der Bildungsdirektion Wien – auf die Vernetzung von Lehrer_innen mit außerschulischen Partner_innen.

Entstanden ist eine Übersicht mit circa. 80 Support-Angeboten von knapp 40 außerschulischen Partner_innen, die für unterschiedliche Ampelfarben geeignet sind. Die Angebote sind überwiegend kostenlos (oder stark ermäßigt oder es gibt Förderungsmöglichkeiten) und legen den Schwerpunkt auf Themen wie Politische Bildung & Partizipation, Ausbildung & Arbeitsmarkt, Medienkompetenz & Prävention, Umweltbildung & Klimaschutz, Sexualpädagogik & Gender sowie Interkulturalität.

Unter schulevents.at/schulpartner finden Lehrer_innen ab sofort Anlaufstellen, konkrete Beratungs- und Unterstützungsangebote sowie Unterrichts-Impulse (für den Einsatz in der Schule oder für Distant-Learning) und Materialien für den aktuell besonders herausfordernden Schulalltag. Außerdem gibt es zahlreiche Online- und Offline-Workshops, die sich mit Fragen wie „Wie und was kann die Klasse aus dem Lockdown lernen?“, „Wie umgehen mit psychosozialen Folgen von Corona, Ängsten und sozialem Rückzug?“ oder „Wie thematisiert man Politik, Krise und Verschwörungstheorien?“ beschäftigen. 

Schule hat Partner_innen – gemeinsam schaffen wir es durch die jetzige Situation.
schulevents.at/schulpartner 

 

PRESSEKONTAKT
Gini Stern, WIENXTRA-Schulevents
01-4000-84 354, gini.stern@schulevents.at 

Alexius Baldissera, WIENXTRA-Kommunikation
01-4000-84 380, alexius.baldissera@wienxtra.at 

In Kooperation mit
XS SM MD LG