Presseinfo: Spieletrends im Herbst und Winter

Spielspaß in Zeiten wie diesen

Es wird wieder kälter und die Corona-Zahlen steigen. Gute Gründe, um den Spielspaß zu sich nachhause zu holen. Das Spielebox-Team zeigt, wie und mit welchen Spielen das funktioniert.

Brettspiele sind die perfekte Beschäftigung im warmen Wohnzimmer, wenn es draußen wieder dunkler und kälter wird. Welche Spiele in diesem Herbst und Winter besonders gut ankommen und welche Arten von Spielen gerade sehr beliebt sind, wissen die Expert_innen der WIENXTRA-Spielebox.
 

KOOPERATIVE SPIELE
Seit Jahren sind kooperative Spiele, bei denen nicht gegeneinander, sondern miteinander gegen das Spiel gespielt wird, ein wichtiger Fixpunkt am Brettspielmarkt. Ob mit Geschick oder mit Strategie, in diesen Spielen steht das Teamwork im Mittelpunkt. 

In Dodo (Kosmos, ab 6 Jahren) sammeln die Spieler_innen Baumaterial, um Brücken zu bauen. Nur so können sie das Ei, das den Berg hinunterrollt, in das Boot lenken, bevor es aufprallt. Ein Spiel, das vor allem durch den beeindruckenden 3D-Aufbau überzeugt. 

In Fringers (Abacus, ab 8 Jahren) versuchen die Spieler_innen möglichst schnell, Ringe auf ihren Fingern richtig anzuordnen. Die Ringe dürfen allerdings nur an die Person links von uns weitergegeben werden. Chaos vorprogrammiert. 

Bei dem Spiel Spukstaben (Nürnberger Spielarten Verlag, ab 10 Jahren) wird gemeinsam versucht, die Geister aus der Druckerei zu vertreiben, indem die Spieler_innen aus den gestohlenen Buchstaben Worte formen. Knifflig und besonders für Wortkünstler_innen geeignet. 

Eine Liste der Kooperationsspiele gibt es unter wienxtra.at/spielebox/kooperative-spiele.


WÜRFELSPIELE
Viel klassischer als Würfelspiele geht es fast gar nicht. Doch es kommen jedes Jahr neue, innovative und lustige Spiele in dieser Kategorie raus, die Spieler_innen immer wieder überzeugen. 

In Blätterrauschen (Kosmos, ab 8 Jahren) würfeln sich die Teilnehmer_innen durch vier Jahreszeiten, jede bringt ein eigenes Blatt mit verschiedenen Arten, um Siegpunkte zu erhalten. Die Würfel geben vor, was für ein Feld eingezeichnet werden muss, die Spieler_innen wählen anschließend ihr Symbol. Ein Spiel, das abwechslungsreich ist und trotz kurzer Spieldauer verzwickte taktische Entscheidungen bietet. 

Ab ins Space Taxi (Piatnik, ab 8 Jahren)! Hier versuchen Spieler_innen mit ihren Würfeln, das Taxi zu befüllen. Wenn zu wenig oder zu viel Treibstoff ins Taxi kommt, gibt es einen Fehlstart und das Taxi kann gar nicht starten. Ein lustiges und kurzweiliges Würfelspiel mit einer ordentlichen Portion Schadenfreude. 

Eine Liste der Würfelspiele gibt es unter wienxtra.at/spielebox/Würfelspiele.


PUZZLESPIELE / RÄTSELSPIELE

Mit dem Boom von Escape Rooms haben Rätsel- und Puzzlespiele in der Brettspielwelt Fuß gefasst. Sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene gibt es eine Vielzahl an kniffligen und herausfordernden Rätselspielen, in denen entweder gemeinsam oder gegeneinander geknobelt werden kann. 

In Mia London (Asmodee / Scorpion Masque, ab 5 Jahren) gilt es, einen Bösewicht zu schnappen. Die Spieler_innen decken Karten auf, auf denen Merkmale abgebildet sind. Doch welches Merkmal kommt nur einmal vor? Über mehrere Runden versuchen die Spieler_innen, sich zu merken, welches die gesuchten Merkmale sind, um Mia London zu helfen, den Täter zu finden. Ein spannendes Merkspiel für kleine Detektiv_innen mit einer bezaubernden Grafik. 

In MicroMacro (Pegasus, ab 8 Jahren) ist das detektivische Gespür ebenfalls gefragt, um verschiedene Fälle zu lösen. Ein riesiger Stadtplan birgt versteckte Antworten auf Fragen, die beantwortet werden müssen, um herauszufinden, was passiert ist. Welche Wege haben die Verdächtigen eingeschlagen? Wo ist die Tatwaffe? Nur wer genau schaut, findet die Lösung. 

Eine Liste der Puzzle- und Rätselspiele gibt es unter wienxtra.at/spielebox/Puzzlespiele-Rätselspiele.


SPIELEVERLEIH UND (ONLINE-)VERANSTALTUNGEN 
Nicht trotz, sondern gerade wegen Corona und der aktuellen Situation ist der Spieleverleih der WIENXTRA-Spielebox besonders wichtig und für Kund_innen nach wie vor geöffnet, sogar mit erweiterten Lockdown-Öffnungszeiten. Ausleihe und Rückgabe von Spielen sind wie gewohnt möglich. Als größter Brettspielverleih Österreichs bietet das Sortiment eine Auswahl von über 7.000 verschiedenen Spieltiteln. Sämtliche Spiele können günstig ausgeliehen werden, einzig das Spielen vor Ort ist derzeit nicht möglich. Alle Infos zum Spielverleih gibt es unter wienxtra.at/spielebox/Brettspielverleih.

Und auch die beliebten Spieleabende werden – angepasst an die aktuelle Situation – weiterhin stattfinden. Von Spieleneuheiten bis hin zu Klassikern, Partyspielen, bewegten Brettspielen, Krimispielen, Strategiespielen, Spielen für zwei Personen oder Spielen für viele, bei den Spieleabenden in der Spielebox gibt es für jede und jeden (ab 16 Jahren) das passende Spiel. Die nächsten Spieleabende finden am 4. Dezember sowie am 22. Jänner statt. 

Alle Infos zu den Spieleabenden sowie die erforderliche Anmeldung gibt es unter wienxtra.at/spielebox/Spieleabend.

Und auch vom Wohnzimmer aus kann man sicher und mit Abstand mit der Spielebox gemeinsam Spielspaß erleben, etwa beim Pub Quiz ohne Pub, den Werwölfen vom Düsterwald, dem digitalen Room Espace-Fall "Lockdown: Zuhause ist es doch am schönsten" oder beim digitalen, gemeinsamen Spieleneuheiten kennenlernen

Das ganze Angebot der Spielebox gibt es unter wienxtra.at/spielebox.
Keep the Spielspaß going !


PRESSEKONTAKT

Johanna France, WIENXTRA-Spielebox
01-4000-83 422, johanna.france@wienxtra.at 

Alexius Baldissera, WIENXTRA-Kommunikation
01-4000-84 380, alexius.baldissera@wienxtra.at 

In Kooperation mit
XS SM MD LG