Presseinfo: video&filmtage 2018

5 Tage junge Kurzfilme in der Urania

Filmemacher_innen bis 22 Jahre präsentieren ihre aktuellen Werke vom 11. bis 15. Oktober beim Kurzfilmfestival. Eintritt frei!

Bereits zum 22. Mal zeigen die video&filmtage in der Urania die neusten Projekte der jungen österreichischen Filmszene. Über 100 junge Filmschaffende haben ihre Werke eingereicht und 60 Produktionen stellen sich der fachkundigen Jury. Diese besteht aus Expert_innen aus der Film- und Medienbranche, die wertvolles Feedback und Tipps für die Zukunft geben. Für die besten Filme gibt’s attraktive Sach- und Förderpreise. Das Festival bietet außerdem Raum für junge Filmemacher_innen, sich auszutauschen und zu vernetzen. Für viele Kreative ist das das Sprungbrett ins professionelle Filmeschaffen.

Der Besuch am Festival ist gratis und verspricht Abwechslung: Vom Spielfilm bis zur Animation flimmert Nachwuchskino quer durch alle Genres über die Leinwand. Nach jedem Film gibt’s ein spannendes Filmgespräch, in dem die Macher_innen den Produktionsprozess und den Hintergrund ihres Films beleuchten. Vorbeikommen lohnt sich, nach der Preisverleihung am Montag gibt es ein Wuzzelturnier! Unter videoundfilmtage.at stehen ab 28.September alle Programminfos zum Festival online.


22. video&filmtage
Festival: Do, 11. bis Mo, 15.Oktober 2018
wienXtra-cinemagic

Urania, 1., Uraniastraße 1

videoundfilmtage.at
facebook.com/videoundfilmtage

wienXtra ist eine Organisation für alle Kinder und jungen Menschen in Wien. Feste, Musik, Kino, Infos, Bildung, Spiel oder Medien – wienXtra lädt ein, mitzumachen und die Stadt zu gestalten. wienXtra arbeitet mit der Stadt Wien und ganz besonders mit der MA 13 eng zusammen.

 

Pressekontakt:
Gabriele Mathes, wienXtra-medienzentrum, 4000-83 453
gabriele.mathes [AT] wienXtra [DOT] at

Kajetan Koren, wienXtra-PR, 4000-84 374
kajetan.koren [AT] wienXtra [DOT] at

In Kooperation mit