Presseinfo: Wiedereröffnung cinemagic

Vorhang auf und Film ab!

Kinofans aufgepasst: das cinemagic öffnet nach längerer Pause ab Samstag, 4. Juli wieder den Kinovorhang. Besucher_innen erwartet ein abwechslungsreiches Film-Programm für die ganze Familie.

Raus aus dem Heimkino und ab ins cinemagic!
Endlich ist es soweit und die Türen bzw. der Vorhang des cinemagics öffnet sich wieder für filmbegeisterte Besucher_innen. Zeitlose Kinderfilm-Klassiker, verrückte Abenteuer und jede Menge fantasievolle Geschichten sorgen für einen abwechslungsreichen Sommer 2020 und Filmspaß in den Ferien.

Den Start macht am Samstag, 4. Juli (15 Uhr) das Kurzfilmprogramm Nicht allein – zusammen sein. Die sorgfältig ausgewählten Animations-Filme handeln von unterschiedlichen Tieren mit gleichen Bedürfnissen (Gemeinschaft und Freundschaft) und bieten einen idealen Einstieg in die magische Welt des Kinos für die Allerjüngsten (ab 4 Jahren).

Am Sonntag, den 5. Juli (11:00 Uhr) geht es gleich fulminant weiter mit dem lustigen Heinzelmädchen Helvi. In Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen (ab 6 Jahren) zeigt sie uns, was es bedeutet, für sich und ihre Bestimmung einzustehen.

Programm-Highlights:
Für die Wiedereröffnung hat sich das cinemagic-Team ein paar besondere Highlights und Aktionen ausgedacht: so gibt es jeden Mittwoch zusätzlich zu den Filmen ein besonderes Filmvermittlungsangebot, wie Filmkränzchen und Bastelaktionen zum Mitnehmen.
  
Am Sonntag ist um 11:00 Uhr Matinee-Zeit. Hier können Kinobesucher_innen bereits am Vormittag in die Welt von Latte Igel, Rabe Socke und Pippi Langstrumpf eintauchen.
  
An mehreren Terminen begleitet die Dokumentation Auf dem Weg zur Schule Kinder auf ihrem beschwerlichen und oft sehr weiten Schulweg und verdeutlicht, wie wichtig Bildung ist.

Und wer gerne Abenteuer und exotische Länder bereisen möchte, kann sich u.a. von Die fantastische Reise des Dr. Dolittle oder Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama in Geschichten voller Wunder und Action entführen lassen. Für Fantasy-Liebhaber_innen gibt es allerhand magische Momente mit den Elfen-Brüdern Lightfoot in Onward – Keine halben Sachen.

Und am 31. August (15 Uhr) erzählen Margarete Erber-Groiss, René Bein und Raino Rapottnig im Rahmen des Bilderbuch-Kinos endlich wieder drei humorvolle Bilderbuch-Geschichten.

Das ganze Sommerprogramm gibt es auf cinemagic.at.
Um allen ein schönes und vor allem sicheres Filmerlebnis zu ermöglichen, hat sich das cinemagic-Team um spezielle Sicherheitsmaßnahmen gekümmert. Diese gibt es gesammelt auf cinemagic/covid19.at zum Nachlesen.

Wir sehen uns im Kino!



wienXtra ist eine Organisation für alle Kinder und jungen Menschen in Wien. Feste, Musik, Kino, Infos, Bildung, Spiel oder Medien – wienXtra lädt ein, mitzumachen und die Stadt zu gestalten. wienXtra arbeitet mit der Stadt Wien und ganz besonders mit deren Fachbereich Jugend eng zusammen. wienXtra.at

Pressekontakt:

Julia Defrancesco, wienXtra-cinemagic, 01-4000-83 404, julia.defrancesco@wienXtra.at

Alexius Baldissera, wienXtra-kommunikation, 01-4000-84 380, alexius.baldissera@wienXtra.at

In Kooperation mit
XS SM MD LG