WIENXTRA Services im Lockdown

Spielebox-Verleih, Kinderinfo, Jugendinfo… bleiben offen

WIENXTRA bietet auch während des Lockdowns gutes Service und Angebot für junge Wiener_innen.

Die Informationsstellen WIENXTRA-Kinderinfo und WIENXTRA-Jugendinfo bleiben geöffnet. Die Mitarbeiter_innen versorgen mit aktuellen Infos zum Freizeitleben, z.B. was möglich ist, was nicht. In der Jugendinfo bekommen Jugendliche auch wichtige erste Rechtsinformationen, wenn es mal zu Problemen z.B. bei Verstößen gegen die behördlichen Auflagen gekommen ist. Der Kund_innen-Betrieb vor Ort ist durch die behördlichen Auflagen, wie die maximale Besucher_innen-Zahl, allerdings eingeschränkt. Am besten ist es daher telefonisch oder per Mail Kontakt aufzunehmen.  

BRETTSPIELE UND MEDIEN-EQUIPMENT GÜNSTIG BIS GRATIS AUSBORGEN

Auch die drei Verleih-Services von WIENXTRA können trotz Lockdown weiter laufen. Brettspiele für alle Altersstufen können in der WIENXTRA-Spielebox zu sehr günstigen Verleih-Gebühren ausgeborgt werden. Im Online-Spiele-Katalog kann man schon vor dem Besuch schmökern und sich seine Lieblingsspiele reservieren. Gemeinsam in der Familie zu spielen, bringt Abwechslung und Freude in die langen Stunden Zuhause.

Kameras, Licht- und Audio-Equipment – all das gibt’s für Jugendliche im Verleihservice des WIENXTRA-Medienzentrums. Wenn Partys schon nicht möglich sind, warum die Zeit nicht für Kreatives nutzen, z.B. das erste eigenen Home-Movie? Mit semi-professionellem Equipment macht’s noch mehr Spaß als wie mit Handy.

Offen hat auch weiterhin die Fachbibliothek des WIENXTRA-Instituts für Freizeitpädagogik. Hier gibt’s jede Menge Fachliteratur rund um Kinder, Jugend und Jugendarbeit.

Veranstaltungen, Kinovorstellungen und Schul-Workshops von WIENXTRA sind leider abgesagt. Sobald Events wieder möglich sind, bietet WIENXTRA wieder Programm vor Ort. Viele WIENXTRA-Einrichtungen laden zu virtuellen Angeboten ein. Auf wienxtra.at und in der Kinderaktiv-App gibt’s dazu immer aktuelle Informationen. 

WIENXTRA-Geschäftsführer Vucko Schüchner: „Für junge Menschen ist das wieder stark eingeschränkte soziale Freizeitleben sehr belastend. Wir setzen alles daran, alles was möglich ist, anzubieten und so ein bisschen Abwechslung in die für Junge so besonders schwierige Zeit zu bringen.“

 

Hier geht's zum Pressematerial!



PRESSEKONTAKT
Vucko Schüchner, Geschäftsführer von WIENXTRA
0664 9699608, vucko.schuechner@wienxtra.at

Susi Dieterich, WIENXTRA-Kommunikation
01-4000-84 375, susi.dieterich@wienxtra.at

In Kooperation mit
XS SM MD LG