Workshop
  • Drei Kinder in einem Container-Lager, im Vordergrund hängt Kinderwäsche auf einem Bettgestell

    © youngCaritas

  • Anmeldung erforderlich

Schulstufe: 1.-13. Schulstufe

Flucht kann viele Ursachen haben: Kriege, Verfolgung, Kriminalität, Armut und Hunger oder Klimakatastrophen sind nur einige davon. Durch den Krieg in der Ukraine ist die Zahl der Menschen auf der Flucht weltweit 2022 erstmals auf über 100 Mio. gestiegen.

Im Workshop geht es um den Unterschied zwischen Migration und Flucht sowie die verschiedenen Ursachen beider Phänomene. Wir hinterfragen wichtige Begriffe zu Flucht und Asyl und schauen uns die aktuelle Situation von Geflüchteten in Europa und auf der ganzen Welt an. Praktische Übungen sensibilisieren die Schüler_innen und regen dazu an, sich in die Situation von geflüchteten Menschen hineinzufühlen und ein besseres Verständnis für ihre Herausforderungen zu entwickeln.

Anschließend wird dies in Zusammenhang mit dem gebracht, was die meisten Geflüchteten suchen: ein Leben in Frieden. Aber was ist eigentlich Frieden? Wir finden heraus, was er für uns und andere bedeutet und welche Ansätze es gibt, Konflikten friedlich zu begegnen.

TERMINE nach Vereinbarung

ORT an deiner Schule oder in der youngCaritas actionFabrik

Weitere Infos

---

Fragen zum Angebot und Buchungswünsche richte bitte direkt an die Veranstalter_innen.

Um mögliche Barrieren abzubauen und den Bedürfnissen deiner Klasse zu entsprechen, laden wir dich herzlich ein, mit den Veranstalter_innen Kontakt aufzunehmen um zu besprechen, ob und wie das Angebot angepasst werden kann.

Zurück zur Übersicht

Ort

youngCaritas
Heiligenstädter Straße 31/Gürtelbogen 353
actionFabrik
1190 Wien

  • U-Bahn: 6, Spittelau
  • Straßenbahn: D, Spittelau
  • Bus: 37, Spittelau

Veranstalter

youngCaritas
Heiligenstädter Straße 31/Gürtelbogen 353
actionFabrik
1190 Wien

Partner

In Kooperation mit
XS SM MD LG