Ausstellung & Vermittlung
  • Anmeldung erforderlich

Schulstufe: 10.-13. Schulstufe

"Laia Abril. On Abortion" versammelt Bilder, Dokumente und Zeugenaussagen über die Auswirkungen des fehlenden freien, legalen und sicheren Zugangs zum Schwangerschaftsabbruch. In der interaktiven Führung betrachten wir in der Ausstellung der Künstlerin Laia Abril gemeinsam Bilderwelten und Sprache über Abtreibung im internationalen Kontext, und nehmen die Ausstellung als Gesprächsraum wahr auch die Situation in Österreich zu diskutieren.

Laia Abrils (* 1986) Langzeitprojekt A History of Misogyny (Eine Geschichte der Frauenfeindlichkeit) ist eine visuelle Recherche, die anhand historischer und aktueller Vergleiche durchgeführt wird. (2016) Ihre Sammlung von Bild-, Ton- und Textmaterial, deren Recherche in Wien im MUVS begann, webt ein Netz von Fragen zu Ethik und Moral und enthüllt eine Reihe von sozialen Auslösern.

TERMINE ab sofort bis 10. März 2024, Dauer mit interaktive Führung 90 Minuten
Sprache: Deutsch

Weitere Infos

---

Fragen zum Angebot und Buchungswünsche richte bitte direkt an die Veranstalter_innen.

Um mögliche Barrieren abzubauen und den Bedürfnissen deiner Klasse zu entsprechen, laden wir dich herzlich ein, mit den Veranstalter_innen Kontakt aufzunehmen um zu besprechen, ob und wie das Angebot angepasst werden kann.

Zurück zur Übersicht

Ort

Foto Arsenal Wien
Museumsplatz 1
MQ Salon und MQ Freiraum
1070 Wien

  • U-Bahn: 3, Volkstheater
  • Straßenbahn: 49, Volkstheater
  • Bus: 48A, 57A, Volkstheater, Museumsquartier

Infos zur Anmeldung


Veranstalter

Foto Arsenal Wien
Museumsplatz 1
MQ Salon und MQ Freiraum
1070 Wien

Karte

Partner

In Kooperation mit
XS SM MD LG