Bei Medien Aktiv können Schüler_innen unterschiedliche Medien ausprobieren und sich neue Fertigkeiten aneignen. Sie gestalten z.B. Trickfilme und sind dabei von Anfang an eingebunden: sie überlegen sich die Geschichten, basteln die Figuren und Hintergründe und arbeiten mit der Kamera. Oder sie produzieren Hörgeschichten und lernen dazu in einer Schreibwerkstatt, was eine gute Geschichte ausmacht.

Bei einem Vorbereitungs-Workshop probieren Lehrer_innen zunächst  Technik und Methoden selbst aus. Sie bekommen Inputs für den Unterricht. Nach einer Phase der selbständigen Vorbereitung gibt es einen gemeinsamen Termin der Schulklasse im WIENXTRA-Medienzentrum. Dort produzieren sie ihre Werke und bekommen medienpädagogische Untersütztung vom medien aktiv-Team.

Medien Aktiv ist eine gemeinsame WIENXTRA-Aktion von Schulevents dem Medienzentrum und dem Cinemagic.


In Kooperation mit
XS SM MD LG