Redewettbewerb

Mitreden!

Beim Redewettbewerb melden sich Jugendliche mit Themen zu Wort, die ihnen besonders am Herzen liegen. In ihren Reden präsentieren sie ihre eigenen Ideen und Ansichten zum gewählten Thema und beziehen Position.

 

Eine Teilnahme ist in den Kategorien Klassische Rede, Spontanrede und Neues Sprachrohr möglich.


Jugend-Redewettbewerb auf YouTube

Mit ihrer Rede "Soziale Selektion" trat Nina Palackovic aus der Berufsschule Embelgasse beim Bundesfinale 2018 in Klagenfurt an und wurde Drittplatzierte. Wir gratulieren ihr zu diesem Erfolg! 

Auf dem schulevents-Youtube-Channel gibt es neben Ninas Rede auch alle weiteren Beiträge vom Wiener Landesbewerb 2018 im Rathaus.


Termine und Anmeldung

Vorausscheidungen: Feber/März 2019
Landesbewerb: Do, 25.4. 2019 im Wiener Rathaus
Bundesbewerb: Mai 2019 in Wien

Zielgruppe:

  • Schüler_innen der höheren Schulen (Jahrgang 1998 bis 2004)
  • Schüler_innen der mittleren Schulen (Jahrgang 1998 bis 2004)
  • Werktätige Jugendliche sowie Schüler_innen der Berufsschulen (Jahrgang 1998 bis 2003)
  • Schüler_innen der Polytechnischen Schulen (inkl. Alternativformen) 
  • Jugendliche in Ausbildungsprojekten
  • Schüler_innen der 8. Schulstufe können in Wien nur in der Kategorie "Neues Sprachrohr" teilnehmen

Anmeldung: ab Winter 2018

Ihr tretet als Gruppe beim "Neuen Sprachrohr" an?

Jede_r Teilnehmer_in füllt ein eigenes Anmeldeformular aus.

Du trittst in zwei oder drei Kategorien an?
Bitte fülle nur ein Anmeldeformular aus.

Du bist am Tag der Vorausscheidung verhindert?
Aus organisatorischen Gründen können wir leider keine Ersatztermine anbieten. Wir bitten um Verständnis.

Teilnahme gratis.


Infos

Videos von den Reden vom Wiener Landesfinale 2018 können zur Vorbereitung genutzt werden - sie vermitteln ein konkretes Bild vom Bewerb und den Beiträgen aller Kategorien. Wir bieten außerdem Vorbereitungsmaterial an.

Kategorien

Ablauf

Teilnahmebedingungen

 

Noch Fragen? 
rwb [AT] wienxtra [DOT] at
Tel. 01 4000 84 365

In Kooperation mit