Heast! Hip Hop openStage Gratis

  • (c) wienXtra / Marko Markovic

  • Anmeldung erforderlich

Derzeit finden keine Events statt!

Aber auch wenn Crowd und Crew fehlt, hier ein paar Videos zur Wiener Hip Hop Szene, zur Überbrückung der Zeit:

Ihr habt mehr Videos aus der Wiener Hip Hop Welt, die wir teilen sollen? Immer her damit: soundbase@wienxtra.at

 

HEAST! ist die Hip Hop openStage für junge MCs und Beatboxer_innen zwischen 13 und 26.
Wir bieten eine offene Bühne für Rap und Beatbox.

Allgemein gilt für die openStage:

- 10 Minuten Auftrittszeit pro Act
- Beats bitte auf USB Stick mitbringen
- Wer keine Beats hat - DJ King ist zur Stelle!
- nur respektvolle Texte (Was heißt das? siehe unten)
- Anmeldung per Webformular (unten unter TERMINE)

Wir möchten möglichst vielen jungen Rapper_innen die Möglichkeit geben bei unserer openStage aufzutreten. Deshalb kannst du dich nur für jeden 2. Termin anmelden.

Die Anmeldung für den HEAST! Termin beim Wettbewerb PODIUM.WIEN am 12. Mai ist HIER.


Was verstehen wir unter "respektvollen Texten"?
Hip Hop ist eine Subkultur des Respekts, das heißt bei der HEAST! Hip Hop openStage unterstützen sich junge MCs gegenseitig und stärken sich den Rücken. Bei uns gibt es also kein aggressives Niedermachen des Gegenübers, keinen Sexismus, keine Homophobie, keinen Rassismus und keinen Antisemitismus. Skills statt Kills. Gewalt und Drogen sind häufige Themen im Hip Hop, sollen aber auf unserer Bühne nicht verherrlicht werden. Das tut der Stimmung beim HEAST! gut.

ABSAGE MÄRZ+APRIL:

Wie viele Kulturveranstaltungen musste das HEAST! im März und April abgesagt werden.

Falls du einen Slot hattest beim März- oder April-HEAST! und noch nicht von uns gehört haast, melde dich bitte unter soundbase@wienXtra.at.

 

Zurück zur Übersicht

Ort

B72
Hernalser Gürtel Bogen 72-73
1080 Wien

  • U-Bahn: U6, Alser Straße
  • Straßenbahn: 43, Alser Straße

Infos zur Anmeldung

Im Vorfeld? Per E-Mail oder per Anmeldeformular (oben unter TERMINE). Es gibt eine fixe Anzahl an Slots für diejenigen die sich im Vorfeld anmelden.

Und wenn die weg sind? Wenn die fixen Slots weg sind, gibt es eine Warteliste. Sollte wer ausfallen bekommt die nächste Person auf der Warteliste eine Email und einen fixen Slot.

Wenn es keine fixen Slots mehr gibt, zahlt es sich also nicht mehr aus zu kommen? Nein, es zahlt sich sehr wohl aus! Ein Restangebot an Slots ist immer reserviert für spontan entschlossene MCs, die direkt am Abend im B72 auftauchen.

Und wenn es dann voll ist am Abend selbst? Falls es mit den fixen Slots, den Wartelisten-Leuten und den spontanen MCs zu viele Anmeldungen sein sollten, dann entscheidet das Los zwischen allen Wartelisten- und spontan-Leuten wer auftreten darf und wer nicht.

Und wer sich zuerst anmeldet, tritt auch zuerst auf, oder? Nein, die Reihenfolge der Auftritte wird am Anfang der openStage auf der Bühne verlost.


Karte

In Kooperation mit
XS SM MD LG

Wichtige Information

Liebe Besucher_innen

um zu den Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus beizutragen, gibt es ab sofort leider keinen Kund_innen-Betrieb an unseren wienXtra-Standorten: kinderinfo, jugendinfo, spielebox, medienzentrum, cinemagic und institut für freizeitpädagogik. Wir informieren Sie hier auf der Website, wenn wir den Betrieb für Besucher_innen wieder öffnen.

wienXtra-Veranstaltungen sind bis auf Weiteres ausnahmslos abgesagt.

Außerdem arbeiten wir aktuell an Online-Tipps und -Anregungen, wie Familien und junge Leute die Zeit der eingeschränkten sozialen Kontakte möglichst gut verbringen können. Besuchen Sie uns auf wienXtra.at

Per Mail und Telefon sind wir zu den üblichen Öffnungszeiten weiterhin erreichbar. Sie finden die Kontakte hier

Wir wünschen allen, dass wir die ungewohnte Situation gemeinsam gut meistern und freuen uns auf ein Wiedersehen auch in den offline-Welten!

Das wienXtra-Team