Förderungen für MusikerInnen & Bands

Mit Musik Geld zu verdienen ist nicht einfach.
Musikförderungen können eine Unterstützung sein.

Förderungen sind allerdings keine Geldhähne, die sich einfach mit einem Ansuchen aufdrehen lassen – bestimmte Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Anträge müssen gewissen Kriterien entsprechen und oft wird aus vielen Antragstellenden ausgewählt.

 

Tipp

Das mica bietet kostenlose Beratung zum Thema Förderungen an. Sie helfen bei der Auswahl passender Stellen sowie bei der Antragstellung selbst.   

Für wen: junge Menschen zwischen 13 und 23 Jahren mit Hauptwohnsitz in Wien

Für was: Kunst- und Kulturprojekte, Unterstützung von ausgewählten Coaches

Förderung: max. € 1.000,-

Wie: Alle Infos findest du auf der Website

Für wen: Musiker_innen, Veranstalter_innen, Orchester, Kleinlabels und Organisationen, die als Schwerpunkt Austro Mechana-Mitglieder präsentieren.

Für was: Produktion, Konzertreihen, Festivals, Weiterbildung u.a.

Förderung: meistens zwischen € 500,- und € 5.000,- (abhängig von der Größe des geförderten Projektes)

Wie: Alle Infos findest du auf der Website

Für wen: Österreichische Produktionen, die mit österreichischen Firmen durchgeführt werden (Studio, Master, Label). Verträge mit österreichischem Label und Vertrieb müssen vorhanden sein.

Für was: Albumproduktionen – beim Erhalt der Produktionsförderung besteht die Möglichkeit, Unterstützung für Österreich-Tourneen und Showcase-Festivals im Ausland zu bekommen

Förderung: Teilweise hohe Fördersummen. Es werden max. 50 % der Produktionskosten gefördert.

Wie: Relativ aufwändige Anträge inkl. Kalkulationen, Vermarktungskonzepte etc. Formulare sind online auszufüllen und postalisch zu schicken. Für die Abrechnung ist das Gesamtbudget mit Originalrechnungen vorzulegen. Alle Infos findest du auf der Website

Die wienXtra-Jugendinfo hat Tipps zu Finanzierungsmöglichkeiten sowie eine Liste mit Projektförderungen zusammengestellt. Mehr dazu findest du auf der Website

Tipp: Etwas ist unklar und du hast offene Fragen? Dann lass dich kostenlos beraten. Die Jugendinfo befindet sich in der Babenbergerstr. 1/Ecke Burgring und ist Montag-Freitag von 14:30-18:30 geöffnet.

In Kooperation mit