Checkliste Labelsuche & -Verträge

Neben der richtigen Einschätzung der eigenen Musik gibt es einige Dinge, die man von einem Label in Erfahrung bringen sollte, damit man beurteilen kann, ob das Label ein geeigneter und realistischer Partner wäre:

  • Nimmt das Label momentan überhaupt neue Acts in sein Repertoire auf (oftmals gibt es auf Label-Websites dazu Hinweise)?
  • Veröffentlicht das Label möglicherweise nur Musik eines Künstlers oder nur von KünstlerInnen, die bereits sehr etabliert sind?
  • Mit welchem Vertrieb arbeitet das Label in Österreich (siehe Kapitel Handel und Vertrieb)?
  • Sind Produkte dieses Labels in den wichtigen Handelsketten und Stores erhältlich?
  • Hat das Label internationale VertriebspartnerInnen (sprich: in welchen Ländern wird mein Tonträger vermutlich erhältlich sein)?
  • Wie ist die Promotion-Arbeit des Labels, gab es Medienpräsenz für die bisherigen Acts und Veröffentlichungen des Labels?
  • Welche Leistungen neben der Veröffentlichung von Tonträgern bietet das Label an (z.B. Booking, KünstlerInnenbetreuung und Management, Promo, Verlag) und kann ich diese Leistungen auch einzeln oder gar nicht in Anspruch nehmen, wenn ich mit dem Label arbeiten will?
  • In welchen Formaten veröffentlicht das Label üblicherweise (z.B. CD, Vinyl, digitale  Veröffentlichung)?

Das sind die wichtigsten Punkte, die du bei Verhandlungen mit Labels beachten musst:

  • Was gebe ich her bzw. muss ich leisten (Vertragsgegenstand & Rechteübertragung)? Enthält der Vertrag versteckte Verlagsdeals?
  • Bin ich an das Label gebunden und für wie lange (Exklusivität)?
  • Wie lange gilt der Vertrag (Vertragsdauer bzw. Auswertungsdauer)
  • Was bekomme ich dafür (Vergütung/Beteiligung)?
  • Was macht das Label dafür (Veröffentlichungspflicht, Promotion etc.)?

Weiter Infos zum Thema Labels findest du auf der Seite vom mica.

In Kooperation mit
XS SM MD LG