Event

Spielerische mathematische Frühförderung

Ein lustvoller Zugang zur Mathematik
  • Anmeldung erforderlich

Mathematik ist ein natürlicher Bestandteil des Lebens unserer Kinder. Neben Alltagsthemen wie Tisch decken oder Ausflüge bieten sich auch "klassische" Gesellschaftsspiele an, um zentrale mathematische Themen wie Muster und Symmetrien, Geometrie, Zählen oder Zuordnen zu erarbeiten. Eine Aufgabe von Pädagog_innen ist es, diese Themen für die Kinder zugänglich zu machen.

Im Rahmen dieser Fortbildung werden daher
· Spiele in mathematische Inhalte übersetzt
· Grundlegende Haltungen und Fähigkeiten für Mathematik vertieft und letztlich
· das Bewusstsein der Pädagog_innen für die Verbindung von Mathematik und Spielen gesteigert.
Spielerisch erhöhen Pädagog_innen so die Möglichkeiten für mathematische Alltags-Impulse.

Die Fortbildung richtet sich an alle Personen, die mit Kindern zwischen 4 und 10 Jahren arbeiten.

ReferentIn: Dipl. Päd. Daniela Mairinger, Kindergartenpädagogin und Volksschullehrerin / FH-Prof. DI Mag. Emil Simeonov, Mathematiker und Pädagoge, Gründer von minimath

Zurück zur Übersicht

Ort

wienXtra-spielebox
Albertgasse 35/II
Spielraum - Erdgeschoß
1080 Wien
Telefon: 4000 834 24

Termine

Plätze frei: 13
Anmelden
Anmeldung erforderlich bis 14.1.2019

Termine

  • Do, 24. Jänner 2019
    Von: 18:00 bis: 21:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 12,00 Euro

Veranstalter

wienXtra-spielebox
Albertgasse 37
1080 Wien
Website:

Karte

In Kooperation mit