Mit Händen spielen, stempeln, sprechen... und singen!

  • Anmeldung erforderlich
Alter: ab 18 Jahr(en)

Der vielfältige Einsatz von Gebärden im Lernalltag eröffnet neue Sichtweisen und fördert Kinder und Erwachsene in ihren visuell-motorischen und kognitiven Fähigkeiten.
Die Referentinnen präsentieren spannende Spiele für Kindergarten, Schule, Park und zu Hause!

Einige Vorteile auf einen Blick:
• Motorik und visuelle Aufmerksamkeit verbessern sich
• Spannendes Rechtschreibtraining mit dem Fingeralphabet
• Kinder nicht-deutscher Muttersprache lernen mit Gebärden rascher Deutsch
• Förderung der Inklusion bzw. inklusiven Gesellschaft

Ziele des Workshops:
• Ausprobieren und Spielen der (Lern-)Spiele
• Singen von bekannten Kinderliedern
• Einzel-, Paar- und Gruppenspiele
• 100 Gebärden für die Praxis
• 10 Tipps zur Verwendung im Alltag
• Einführung in die Welt der Österr. Gebärdensprache (ÖGS)

Der Workshop wird im bilingualen Team abgehalten, also von einer gehörlosen und einer hörenden Pädagogin.
Alle im Workshop präsentierten Spiele können für hörende und gehörlose Kinder gleichermaßen angeboten werden.

Referent_in: Barbara Schuster, zertifizierte ÖGS-Lehrerin, Leiterin des Vereins kinderhände / Angelika Bolnberger, Verein Kinderhände

Zurück zur Übersicht

Ort

online

Zugangsinfo ergeht an Teilnehmer_innen vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail


Termine

Anmeldung erforderlich bis 7.1.2021

Termine

  • Mo, 18. Jänner 2021
    Von: 14:00 bis: 17:00

Preise

Alle
  • Normalpreis: 12,00 Euro

Veranstalter

WIENXTRA-Spielebox
Albertgasse 37
1080 Wien
Telefon: +43 1 4000 83424

In Kooperation mit
XS SM MD LG