über uns

wienXtra-institut für freizeitpädagogik

Bildung für alle Wiener Kinder- und JugendarbeiterInnen und pädagogische Fachkräfte ab 18 Jahren, die verbandlich oder hauptamtlich Kinder und Jugendliche betreuen, fördern und unterstützen.

Wir entwickeln und diskutieren kreative neue Lösungsansätze und Standards für die Kinder- und Jugendarbeit und bieten spannende Inputs für die tägliche Arbeit.

Das wienXtra-ifp arbeitet für die Stadt Wien und in enger Kooperation mit der MA 13 – Fachbereich Jugend.


Bildung bringt's

Vom Infoabend bis zum Lehrgang, von der Basisbildung bis zur Fachdiskussion, von der Methode bis zur Theorie - bei den ifp-Bildungsangeboten finden AnfängerInnen und praxiserfahrene Wiener JugendarbeiterInnen alle Themen, die für die ehren- und hauptamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen relevant sind.

Bildungsprogramm


ifp international

Der internationale Austausch zur Jugendarbeit ist ein neuer Schwerpunkt am ifp. Durch Studienreisen ins Ausland und Diskussionen mit internationalen Delegationen wird die fachliche Entwicklung in Wien reflektiert und gefördert.

Internationales


Bücher, Zeitschriften, Medien... ifp-Bibliothek

Die ifp-Fachbibliothek bietet ein breites Spektrum an Fachliteratur zu Jugendarbeit, Soziales, Gesellschaft und Medienpädagogik.

ifp-Bibliothek


Das ifp öffnet Räume

Die ifp-Räume können für Ausstellungen, Klausuren, Teamsitzungen, Vernetzungstreffen u.v.m. genutzt werden.

Vermietung


In Kooperation mit