SOUL FOOD – Familie geht durch den Magen

  • USA/Brasilien 2018, 85 Minuten, Regie: Fernando Grostein Andrade, mit: Noah Schnapp, Dagmara Dominczyk, Mark Margolis u.a.
  • Genre:
  • Familienfilm
  • Erscheinungsdatum:
  • 28.8.2020
  • Altersempfehlung:
  • ab 12 Jahren

Beschreibung:

Als Kind einer palästinensisch-jüdischen Verbindung wird Abe von seinen Großeltern beiderseits das Leben schwer gemacht, da sie ständig versuchen, ihn auf die „richtige“ Seite zu ziehen. Das verschärft sich, je näher der Termin für eine mögliche Bar Mitzwa rückt. Auf den Straßen New Yorks findet Abe im brasilianischen Chefkoch Chico einen Verbündeten für seine große Leidenschaft, das Kochen. Aber wird es ihm gelingen, seine Familie mit einem Festmahl friedlich an einen Tisch zu bringen?

Genussvoll in Szene gesetzt, wird Essen zum verbindenden Element zwischen verschiedenen Kulturen und gleichzeitig zum gefeierten Ausdruck einer vielfältigen Herkunft und Identität. Auch Social Media und Internetpräsenz (wenn Abe nicht weiter weiß googelt er), erwecken die Aufmerksamkeit des jugendlichen Publikums. Ausgezeichnet mit dem Preis der Kinderjury beim Internationalen Kinderfilmfestival Wien 2019.

In Kooperation mit
XS SM MD LG