„Das Kino ist die wahre Schule des Lebens.“ (François Truffaut)
Der Film ist nach wie vor ein Leitmedium für Kinder und Jugendliche. Als kulturelle Ausdrucksform der Gesellschaft hat er – wie zuvor die Musik, die Bildende Kunst oder die Literatur – die Wahrnehmung der Welt entscheidend verändert und geprägt – und tut es immer noch.

Im Cinemagic gibt es eine Reihe von altersgerechten Filmvermittlungs-Angeboten wie z.B. Filmgespräche, theaterpädagogische Workshops oder Mitmachaktionen.

Für Schulen und Kindergruppen stellen wir Unterrichts- und Begleitmaterialen zur inhaltlichen Nachbearbeitung des Filmerlebnisses zusammen. Diese finden Sie auf unserer Website beim jeweiligen Film.

Filmvermittlungs-Philosophie

Multimedialer Vortrag

Am Mi, 19.1.2022 findet im Anschluss an THE HATE U GIVE ein Multimedialer Vortrag mit Dr. Heidi Lexe (Universität Wien) statt. "Was kann das Buch? Was kann der Film?"

Kosten: 1,50 pro Schüler_in | Dauer: 1 UE
Anmeldung unter +43 1 909 4000 83400 oder cinemagic@wienxtra.at

 

 

Theater-Workshop

Zum Film ICH BIN WILLIAM veranstalten wir einen theaterpädagogischen Workshop zur Nachbereitung des Films. Durch das Theaterspielen fühlen die Schüler_innen den Themen und Fragen nach, die auch die Hauptcharaktere im Film beschäftigen. Die Theaterpädagogin Dorothea Bauer kommt direkt in die Schule. Alle Infos im Informationsblatt.

Kosten: 2,00 | Dauer: 2 UE | Anmeldung unter dorothea.bauer@gmx.net oder 0664/2488868.

"All about film" Filmvermittlungs-Workshop

Bei diesen Workshops vermitteln wir Film-Basis-Wissen und besprechen gezeigte Filmausschnitte. Wir bieten zwei verschiedene Schwerpunkte an:

FILMANALYSE: Welche Kameraeinstellungen gibt es? Wie wird erzählt? Warum braucht es Filmmusik?

FILMGESCHICHTE: Wer war Georges Méliès? Wann entstand der erste Tonfilm? Was ist ein Film Noir?

Kosten: 2,00 pro Schüler_in | Dauer: 2 Stunden
Anmeldung und individuelle Terminvereinbarung unter +43 1 909 4000 83 400 oder cinemagic@wienxtra.at

Filmgespräch zur Nachbereitung

Zu ausgewählten Filmen bieten wir Filmgespräche für jeweils eine Klasse an. Im Anschluss an den Film sprechen wir gemeinsam über die Inhalte und die Stilmittel des Films.

PÜNKTCHEN & ANTON
UNSERE GROSSE KLEINE FARM

Kosten: 1,50 | Dauer: 1 UE | Anmeldung erforderlich unter +43 1 909 4000 83400 oder cinemagic@wienxtra.at

Filmgespräch mit Gästen im Schulkino

Das Cinemagic lädt regelmäßig Gäste zu Publikumsgesprächen ein. Unsere Gäste kommen aus der Filmbranche (Regisseur_innen, Schauspieler_innen,...) oder sind Expert_innen, die eine Vertiefung zum jeweiligen Film-Thema ermöglichen. 

Di, 19.10.21 + Fr, 5.11.21 Filmgespräch mit Dr. Wolfgang Gasser und Mag. Martin Niklas, Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus zum Film ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL.

Mo, 6.12.21 Filmgespräch mit Andreas Bernhard von Fridays For Future zum Film I AM GRETA.

Di, 7.12.21 Filmgespräch mit einem_r Mitarbeiter_in von ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit zum Film THE HATE U GIVE.

Do, 20.1.22 Filmgespräch mit Benedikt Narodoslawsky, Journalist und Autor von "Inside Fridays for Future" zum Film I AM GRETA.

 

 


Film-Lecture

Nach dem Film gibt es eine kostenlose Film-Lecture mit Harry Potter-Expertin Heidi Lexe zum Thema "Was kann das Buch? Was kann der Film?" 

HARRY POTTER UND DER GEFANGENE VON ASKABAN am Mi, 29.12., 14:00

Mitmach-Aktion zum Mitnehmen

Das Urania-Foyer wird einmal im Monat zur Bastel-Stube und wir basteln gemeinsam nach der Kino-Vorstellung. Ob Kino-Lesezeichen, Bilderrahmen, Masken, Postkarten oder Film-Tiere - beim Ausschneiden, Kleben und Verzieren wird das Film-Erlebnis nochmal präsent.

Derzeit gibt es als Alternative an bestimmten Terminen eine Bastelaktion zum Mit-nach-Hause-Nehmen!

WEIHNACHTEN IM ZAUBEREULENWALD im Dezember

 

 

In Kooperation mit
XS SM MD LG