über uns

WIENXTRA für Erwachsene / Bildung

WIENXTRA bietet allen, die mit jungen Menschen leben oder arbeiten, spannende Bildungsangebote. Wer auf der Suche nach neuen Ideen für die Arbeit, kreativen Inputs oder gesellschaftspolitischen Diskussionen ist, wird das WIENXTRA-Bildungsprogramm schätzen. Expert_innen der Freizeit-, Medien- und Spielpädagogik geben in Seminaren, Lehrgängen, Info-Abenden, Workshops und Tagungen ihr theoretisches Wissen und praktisches Know-how weiter und stellen aktuelle Themen zur Diskussion.

WIENXTRA arbeitet mit der Stadt Wien und ganz besonders mit deren Fachbereich Jugend eng zusammen.


WIENXTRA-Institut für Freizeitpädagogik

Jugendarbeit, Freizeit, berufsbegleitende Erwachsenenbildung, internationaler Austausch - hier setzt das ifp an. Bei den Bildungsangeboten finden Anfänger_innen, praxiserfahrene Wiener Jugendarbeiter_innen und Interessierte alle Themen, die für die ehren- und hauptamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wichtig sind.

Institut für Freizeitpädagogik


WIENXTRA-Medienzentrum

Für Pädagog_innen, die Medien in ihre Arbeit integrieren wollen, hält das Medienzentrum viele Angebote bereit: Seminare, Infoabende und der Lehrgang Medienbildung liefern Ideen und Methoden für die eigene Praxis. MZ-Mitarbeiter_innen beraten Sie bei Projektplänen und begleiten bei Bedarf auch Ihr Projekt.

Medienzentrum


WIENXTRA-Spielebox

Spiele machen Spaß und fördern Konzentration, Teamgeist, Feinmotorik und viele andere Fähigkeiten. In spannenden Bildungsveranstaltungen vermitteln Expert_innen spielpädagogisches Wissen und zeigen, wie man Spiele in der Arbeit oder in der Freizeit mit Kindern und Jugendlichen gezielt einsetzt.

Spielebox

In Kooperation mit
XS SM MD LG