Face to face: Junge Frauen* vs. öffentlicher Raum. Ein Diskurs zwischen Gender, Aneignung und Partizipation im öffentlichen Raum der Stadt Wien.

  • AutorInnen: Karina Magel
  • Wien 2017
  • Fachgebiete:
  • Geschlechtssensible Pädagogik
  • Jugendarbeit
  • Zusatzinformationen:
  • Abschlussarbeit im Rahmen des Aufbaulehrgangs Jugendarbeit

Rezension:

Im Gegensatz zur immer wieder konstatierten Abwesenheit von Mädchen und jungen Frauen im öffentlichen Raum, steht deren Interesse an diesen Räumen, diese auch nach ihren Bedürfnissen zu gestalten. In dem hier dokumentierten Projekt zur Gestaltung ihres Parks, gelingt es Karina Magel, an Hand der im Projekt zu Tage getretenen Bedürfnisse nach Mitbestimmung, Ansätze zu einer feministischen Mädchen- und Burschenarbeit im öffentlichen Raum zu formulieren, Planungsdefizite zu benennen und Alternativen vorzuschlagen, die mehr Partizipation für Mädchen und Frauen bei der Gestaltung unserer Stadt einfordern. TPE

In Kooperation mit
XS SM MD LG