Studieren in Wien

Infos A-Z » Bildung » Studieren in Wien

Die Wahl einer Studienrichtung ist ein Prozess, in dem du dich mit deinen Interessen und Fähigkeiten auseinandersetzt. Du informierst dich über den Aufbau und die Inhalte der verschiedenen Studienrichtungen und über Berufschancen.

Aber wie findest du heraus, welches Studium das richtige für dich ist? Und wer kann dich dabei unterstützen?





Infos zur Studienwahl

18plus

  • Programm zur Unterstützung der Studien- und Berufswahl

Rund ums Studieren

  • Informationen zum Studieren, Wohnen, Arbeiten, Soziales und Geld

Schulpsychologie - Nach der Matura

  • Portal zum Thema Berufsentscheidung nach der Matura

Studienplattform

  • Informationen zu allen Studienrichtungen an allen Hoch­schulen in Österreich

studienwahl.at

  • Datenbank mit Studienrichtungen. Man kann nach Schlagwörtern suchen und muss nicht die genaue Bezeichung der Studienrichtungen kennen.

Studienwahlkurs

  • Internetkurs zur Studienwahl der Psychologischen Studierendenberatung

Studienwahltest

  • Studienwahltest in sechs Modulen

Studieren probieren

  • Besuch einer Vorlesung mit anderen Studien­interessierten in Begleitung eines/r Studierenden.

Studiversum

  • Infos zum Studium im Überblick

Studienberatung

BeSt - Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung

  • Berufs-, Weiterbildungs- und Studieninfomesse in der Wiener Stadthalle

Psychologische Studierendenberatung

  • Beratung für Studierende bei persönlichen oder studienbezogenen Problemen

Schulpsychologie - Bildungsberatung

  • Laufbahn- und Bildungsberatung
  • Psychologische Beratung für Schüler_innen
  • Beratung für Eltern und Lehrer_innen

Studien- und Maturant_innenberatung

  • Studienberatung der Österreichische Hochschüler_innenschaft (ÖH)

Berufsdatenbanken

In Berufsdatenbanken kannst du nach Berufen und den dazu passenden Ausbildungen suchen.



Stipendien und Beihilfen


Tipp
: Erkundige dich an deiner Universität, ob es weitere Beihilfen gibt (z.B. Leistungsstipendium).


Infos für Asylwerber_innen und Konventionsflüchtlinge

Letzte Aktualisierung: Februar 2018

In Kooperation mit