Presseinfo: Wald der jungen Wiener_innen

Wiederkehr und Czernohorszky: Junge Wienerinnen und Wiener pflanzen neuen Wald

Christoph Wiederkehr, Vizebürgermeister, Kinder- und Jugendstadtrat und Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky  besuchten die beliebte Aufforstungsaktion und unterstützten Kinder beim Pflanzen von Bäumen und Sträuchern.

Die Aktion „Wald der jungen Wienerinnen und Wiener“ findet heuer in Favoriten statt und geht bis 30. Oktober. Rund 500 Teilnehmer_innen sind angemeldet. Die Zeitblöcke sind großteils bereits ausgebucht. Das Team vom Forstamt der Stadt Wien und WIENXTRA zeigt, wie das Einsetzen der Pflanzen geht und informiert zu Umweltschutz.

 „Die Aktion ‚Wald der jungen Wienerinnen und Wiener‘ ist ein sehr beliebtes Herbst-Event für Familien, aber vor allem auch eine wichtige Initiative der Stadt hinsichtlich Klimaschutz“, so Vizebürgermeister Wiederkehr. „Es ist wichtig, dass Kinder schon von klein auf für Klima- und Umweltschutz sensibilisiert werden - bei diesem Event können sie nicht nur selbst Bäume und Sträucher pflanzen, sondern lernen auch spielerisch etwas über die städtische Natur. Alleine heuer werden mit dieser Aktion rund 8.000 neue Bäume gepflanzt und jedes einzelne Kind, das mitmacht, trägt zur Entstehung eines neuen Waldes in Wien bei! Es ist ein großartiges Gefühl und macht Spaß, gemeinsam einen sichtbaren Beitrag zu leisten, um unsere Stadt noch grüner und lebenswerter zu machen“, so Wiederkehr.

„Unsere Wälder sind mehr als viele Bäume und Holz. Sie bilden wichtige Lebensgrundlagen für uns Menschen“, betont Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky. „Wälder leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz – sie absorbieren beim Wachsen Treibhausgase und dienen dabei als Erholungsraum – der Wald ist damit bester Klimaschützer. Wir schaffen deshalb ganz gezielt neue Wälder in unserer Stadt und freuen uns, wenn – so wie heute – viele junge Wiener_innen mitmachen!“ So wächst nicht nur ein neuer Wald, sondern auch das Umweltbewusstsein der Kinder.“

Die Aktion „Wald der jungen Wienerinnen und Wiener“ gibt es seit 1985. Seither wurden rund 360.000 Bäume und Sträucher mit jungen Menschen gepflanzt.

Heuer ist der „Wald der jungen Wienerinnen und Wiener“ Teil des Herbst-Ferienspiels von WIENXTRA. Bis 1. November gibt es noch viele weitere Aktionen für Wiener Kinder, von Spiel und Spaß bis zu Kinderkultur und Natur. Alle Ferienspiel-Aktionen sind günstig oder gratis. Das Programm gibt’s online auf ferienspiel.at und in der Kinderaktiv-App von WIENXTRA. 

Pressekontakt

Jutta Hofer, WIENXTRA-Ferienspiel/Kinderaktiv
01 909 4000 84090, jutta.hofer@wienxtra.at

Susi Dieterich, WIENXTRA-Kommunikation
01 909 4000 84375, susi.dieterich@wienxtra.at

 

 



In Kooperation mit
XS SM MD LG