Offene Bühnen, Jams und Karaoke

Eine Open Stage - auch Open Mic oder offene Bühne genannt - ist ein Konzertabend, an dem mehrere Künstler_innen auftreten. Open Stages leben vom raschen Wechsel der Teilnehmer_innen. Die Auftrittszeit variiert je nach Veranstaltung. Meistens hat man 10 Minuten bzw. 2-3 Songs Zeit, um sich zu präsentieren.


Open Stages gibt es für verschiedene Genres.

 

 

 

Acousticclub
1x im Monat (außer Jänner), Auftrittszeit 10 Minuten, nur akustische Musik, Altersbeschränkung 13-26 Jahre, Anmeldung erforderlich

b.on stage
jeden letzten Donnerstag im Monat (Sommerpause), Auftrittszeit 10-15 Minuten, Anmeldung erforderlich

Ever Artist
1x im Monat, Auftrittszeit 15 Minuten bzw. 3 Songs, Anmeldung erforderlich

Michaela Singt!
4x jährlich, 2 Songs pro Act, Jury und Publikum kürt die besten drei, Anmeldung erforderlich

Open Piano For Refugees
freizugänglicher Flügel an öffentlichen Plätzen, Standort variiert

HEAST! Hip Hop open Stage
jeden 2. Dienstag im Monat (Sommerpause Juni-August), Auftrittszeit 10 Minuten, Altersbeschränkung 13-26 Jahre, nur respektvolle Texte, Anmeldung erforderlich

Open Loft
jeden 1. Mittwoch im Monat (Sommerpause), Auftrittszeit 10 Minuten bzw. 2 Songs, offen für verschiedenste Kunstformen, Anmeldung über die Facebook-Seite oder direkt am Eventtag ab 19:30 vor Ort

Open Mic Night im Museum
2x im Jahr, für Talente aus Literatur, Musik und Kleinkunst, Auftrittszeit 15 Minuten, Anmeldung über die Website

Open Phil
jeden 2. Dienstag (Sommerpause), Auftrittszeit 2 Songs, offen für verschiedenste Kunstformen, Anmeldung am Eventabend ab 20:00

Open Stage für Alte Musik
Opener beginnt um 20:00, danach Open Stage, keine Anmeldung erforderlich, Cembalo (gestimmt auf 415 Hz) vor Ort

Open Stage Night (Martinsschlössl)
1x im Monat (Sommerpause), Auftrittszeit 2 Songs, offen für verschiedenste Kunstformen mit Schwerpunkt auf Burlesque, Anmeldung erforderlich

Quickie - Open Stage
1x im Monat, für alle Arten von Live-Kunst, Auftrittszeit 10-15 Minuten, Anmeldung per E-Mail

Bei einer Jamsession treffen sich Musiker_innen, um gemeinsam Musik zu machen. Die musikalische Gestaltung ist nicht vorgegeben. Hier gibt es vor allem Platz für Improvisation. Bei einigen Jamsessions eröffnet eine Opener Band den Abend. Im Anschluss können alle einsteigen und mitmachen.

Frau Mayer
Do-Sa tägliche Jam Sessions von 18:00-01:00 (bei Konzerten ab 21:00), einige Leihinstrumente vorhanden

Ladies First Session
1x im Monat (Sommerpause), Opening Act ist immer eine all female-Band (alle Genres möglich), die Session ist offen für alle (weibliche Musikerinnen erhalten den Vortritt)

Monday Improvisers Session @Celeste Jazzkeller
jeden Montag (im Sommer unregelmäßig), Fokus auf Jazzmusik

Phat Jam Vienna
1x im Monat (Sommerpause), Opening Act eröffnet den Abend, darauf folgt eine offene Session

Schönbach Vocal-Session
1x im Monat (Sommerpause), speziell für Sänger_innen, Begleitung durch Hausband

Tunnel Vienna Live
wöchentliche Jams mit unterschiedlichen Stilrichtungen von Blues, R’n’B, Soul, Funk, Jazz bis hin zu Pop

West Belt United
jeden 2. Dienstag ab 22:00 (Sommerpause), Opening Band mit anschließender Session

Karaoke bietet Sänger_innen die Chance, einen bereits bestehenden Song vor Publikum zu interpretieren. Gesungen wird zu einem instrumentalen Playback. In Wien gibt es einige Bars und Lokale, die regelmäßig Karaokeabende veranstalten.

Babuder's
Mi-Sa geöffnet

Grab the Mic!
jeden Mittwoch im Weberknecht


Du kennst noch eine Offene Bühne, eine Jamsession oder ein Karaoke-Event das hier fehlt?
Dann schreib ein Mail an soundbase@wienxtra.at

In Kooperation mit
XS SM MD LG