Spieletipps

Lost Cities - Das Brettspiel

  • Verlag: Kosmos (2018), Autor: Reiner Knizia
  • Spielekategorien:
  • Kartenspiel
  • Strategiespiel
  • Altersempfehlung:
  • ab 8 Jahren
  • Zusatzinformationen:
  • Für 2 bis 4 Spieler_innen, Spieldauer: 30 Minuten

Beschreibung:

Beim großen Bruder des beliebten Kartenspiels begeben sich die Spieler_innen auf Expeditionen, um verschiedene versunkene Städte zu entdecken.

Reihum entscheiden sich die Spieler_innen dafür, entweder eine Karte auszuspielen oder eine abzuwerfen. Die Karten sind den fünf verschiedenen Expeditionen zugeordnet und ermöglichen den Spieler_innen so gezielt auf verschieden Routen vorzugehen. Wer es so im Laufe des Spiels schafft bis zu der jeweiligen versunkenen Stadt vorzudringen wird mit Punkten belohnt. Jedoch sind die Expeditionen nicht ohne Gefahr, denn wer eine Entdeckungsreise beginnt, aber nicht weit genug kommt, erhält Minuspunkte. Deshalb ist es für die Spieler_innen wichtig Expeditionen zu starten, bei denen sie gute Chancen auf Erfolg haben. Risikofreudige können dabei aber auch Punkten, wenn sie im Laufe des Spiels gute Karten ziehen und so auf vielen Leisten vorkommen.

"Lost Cities - das Brettspiel" ist ein spannendes Abenteuerspiel, das Glück und Taktik gleichermaßen erfordert. Die Spieler_innen entscheiden selbst auf wie viele Expeditionen sie gehen wollen. So können sie bestimmen ob sie nur sichere Expeditionen, von denen sie viele Karten auf der Hand haben, starten oder, ob sie sich auch auf riskanteren Routen vorwagen. Das Spiel bietet schöne Entscheidungen, die Regeln sind aber dennoch unkompliziert und schnell gelernt, sodass sich "Lost Cities - das Brettspiel" gut für einen gemütlichen Spieleabend eignet.

In Kooperation mit