Freiwillig Arbeiten im Ausland

Infos A-Z » Auslandsaufenthalt » Freiwillig Arbeiten im Ausland

Freiwillig arbeiten für eine gewisse Zeit in einem Projekt oder einer Organisation mit. Ein Freiwilligeneinsatz kann von einigen Wochen bis zu einem Jahr dauern.



FAQs zum Freiwillig Arbeiten im Ausland

Was bedeutet Freiwillig Arbeiten?

  • Bei einem Freiwilligen Einsatz arbeitest du in einem sozialen oder ökologischen Projekt mit.

Wie lange dauert ein Freiwilligeneinsatz?

  • Je nach Art des Freiwilligen Arbeitens dauert ein Einsatz zwischen zwei Wochen und einem Jahr.

Wie finde ich ein Projekt, in dem ich mitarbeiten kann?

Woher weiß ich, welches Projekt "gut" ist?

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • Voraussetzungen wie Alter, fachliche und sprachliche Kenntnisse sind abhängig vom Projekt. Das Mindestalter ist meist 18 Jahre und es werden Grundkenntnisse der Landessprache erwartet.

Was kostet ein Freiwilliger Einsatz?

  • Die Kosten eines Freiwilligeneinsatzes hängen von der Art des Einsatzes, der Vermittlungsorganisation bzw. dem Projekt ab. Auf jeden Fall musst du mit den Kosten für die Reise, einer Versicherung, Impfkosten und des Visums rechnen.

Warum muss ich etwas bezahlen, ich arbeite doch?

  • Dein Einsatz als Freiwillige_r soll und darf keine Arbeitskraft ersetzen. Du bist keine ausgebildete Fachkraft und in den meisten Fällen werden geringe bis keine Kenntnisse vorausgesetzt. Hätten die Projekte ausreichend Geld, dann würden sie jemanden vor Ort für die Tätigkeit einstellen.

Verdiene ich etwas beim Freiwillig Arbeiten?

  • Du bekommst für deine Arbeit keine (finanzielle) Entlohnung. Verpflegung und Unterkunft werden meistens zur Verfügung gestellt.

Gibt es Förderungen für das Freiwillige Arbeiten im Ausland?

  • Gefördert werden Freiwilligenprojekte in "Erasmus+: Jugend in Aktion" und Freiwilligendienste, die von der Servicestelle WeltWegWeiser empfohlen sind.
  • Freiwillige, die über eine anerkannte Trägerorganisation einen Freiwilligendienst machen, können Familienbeihilfe beziehen.
  • Förungen, die du auf deutschen Websites findest (z.B. weltwärts, Internationaler Jugendfreiwilligen­dienst) gelten nicht für österreichische Staatsbürger_innen.

Was ist eigentlich Voluntourismus bzw. Freiwilligentourismus?

  • Voluntourismus sind kurze freiwillige Einsätze (Volunteering) in Verbindung mit einer Urlaubsreise (Tourismus), organisiert meist von einer (gewinnorientierten) Vermittlungsorganisation. An diesen Einsätzen gibt es sehr viel Kritik. Wenn du mehr wissen willst, klick dich durch unsere Linksammlung

Freiwillig Arbeiten in einem Projekt

Was ist das?

  • Freiwillig Arbeiten in einem Projekt mit sozialem (z.B. Arbeit mit Kindern, Obdachlosen), handwerklichem (z.B. Renovierung) oder ökologischem (z.B. Naturpark) Schwerpunkt
  • Bewerbung direkt bei einer Organisation, die das Projekt betreibt

Für wen?

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Anforderungen abhängig von den Tätigkeiten
  • Kenntnisse der Landessprache meist notwendig

Wie lange?

  • Unterschiedlich lange Einsätze – meist von einem halben Jahr bis zu einem Jahr

Was kostet es?

  • Kosten abhängig von der Organisation
  • Taschengeld, Verpflegung und Unterkunft sind nicht immer dabei
  • Förderung über WeltWegWeiser teilweise möglich 

Beispiele für Organisationen mit Sitz oder Kontakt in Österreich

Boa Woyonko

  • Nachhilfeprogramm für Schüler_innen mit Lese- und Schreibschwächen 
  • Voraussetzungen: Ab 18 Jahre, pädagogische Ausbildung oder Erfahrung erwünscht
  • Dauer: Mindestens 2 Monate

BRAVEAURORA

  • Freiwillig Arbeiten in Ghana
  • Voraussetzungen: Ab 21 Jahre, Führerschein B, Erste Hilfe Kurs, gute Englischkenntnisse und eine spezielle Qualifikation (z.B. Sozialarbeit, Technik, Handwerk)
  • Dauer: Mindestens 6 Monat

Casa Hogar Estudiantil ASOL

  • Freiwillig Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in Guatemala
  • Voraussetzungen: Ab 18 Jahre, Spanisch­kenntnisse
  • Dauer: Mindestens 6 Monate

CONCORDIA

  • Freiwillig Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und alten Menschen in Rumänien, Bulgarien und in der Republik Moldau
  • Dauer: Für 16 bis 20-Jährige einwöchige Einsätze im Sommer, ab 18 Mitarbeit für mindestens 6 Monate

Delta Cultura

  • Freiwillig Arbeiten in einem Bildungszentrum in Kap Verde
  • Voraussetzungen: Ab 18 Jahre, gute Englisch­kenntnisse oder Kenntnisse einer romanischen Sprache, Qualifikationen für den jeweiligen Arbeitsbereich (z.B. Unterricht, Musik- und Theaterworkshops)
  • Dauer: Mindestens 3 Monate

Dreikönigsaktion der katholischen Jungschar - Solidareinsatz

  • Freiwillig Arbeiten bei einer Partnerorganisation der Dreikönigsaktion weltweit
  • Voraussetzungen: Ab 20 Jahre, Sprachkenntnisse
  • Dauer: Mindestens 3 Monate

Iniciativ Angola

  • Freiwillig Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in Angola
  • Voraussetzungen: Ab 18 Jahre, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Portugiesisch-Kenntnisse, Bereitschaft in einem Orden zu leben
  • Dauer: 4 bis 8-wöchige Sommervolontariate, ansonsten mindestens 3 Monate

Internationaler Freiwilligeneinsatz

  • Freiwillig Arbeiten in Lateinamerika, Asien, Afrika und Europa
  • Voraussetzungen: Ab 18 Jahre, Sprachkenntnisse, weitere Voraussetzungen abhängig vom Programm 
  • Dauer: Kurzzeiteinsatz 3 bis 5 Monate, Programm Young & Professional 6 bis 12 Monate

Jesuit Volunteers

  • Freiwillig Arbeiten in Projekten in Osteuropa, Afrika, Asien und Lateinamerika
  • Voraussetzungen: Ab 18 Jahre, Bereitschaft "sich auf einen einfachen Lebensstil in einem christlich geprägten Umfeld einzulassen"
  • Dauer: Mindestens 12 Monate

NPH Österreich – Hilfe für Waisenkinder

  • Freiwillig Arbeiten in Kinderheimen in Südamerika
  • Voraussetzungen: Ab 21 Jahre, Berufsausbildung (z.B. Krankenpflege), Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen, gute Spanischkenntnisse bzw. Grundkenntnisse in Französisch für Haiti
  • Dauer: Mindestens 12 Monate

Salvatorianer

  • MaZ – Missionar_in auf Zeit, Freiwillig Arbeiten bei den Salvatorianer_innen weltweit
  • Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung und/oder Matura, christliche Grundeinstellung, Bereitschaft zum Leben in einem Orden
  • Dauer: 12 Monate

Steyler Missionare

  • MaZ – Missionar_in auf Zeit, Freiwillig Arbeiten in Projekten der Steyler Missionare weltweit
  • Voraussetzungen: Ab 18 Jahre, Sprachkenntnisse, christlicher Glauben
  • Dauer: 10 bis 12 Monate

VIDES Austria

  • Freiwillig Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in Afrika, Asien und Südamerika
  • Voraussetzungen: Ab 18 Jahre, Sprachkenntnisse, Bereitschaft, sich auf das christliche Ordensleben einzulassen
  • Dauer: 6 bis 12 Monate

VOLONTARIAT bewegt

  • Freiwillige Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in Afrika, Asien und Lateinamerika.
  • Voraussetzungen: Ab 18 Jahre, Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Offenheit für christliche Werte, Bereitschaft zur Zusammen­arbeit mit einer Ordensgemeinschaft
  • Dauer: 12 Monate

Datenbanken zur Suche nach Projekten weltweit

Green Volunteers

  • Freiwillig Arbeiten in Naturschutzprojekten weltweit
  • Gebühr für die Benützung der Datenbank

Helpstay

  • Freiwillig Arbeiten weltweit
  • Gebühr für die Benützung der Datenbank

Idealist

  • Freiwillig Arbeiten weltweit

Israel Volunteering

  • Freiwillig Arbeiten in Israel

Volunteer South America

  • Freiwillig Arbeiten in Südamerika

Volunteer Work Thailand

  • Freiwillig Arbeiten in Thailand

Freiwillig Arbeiten mit einer Vermittlungsorganisation

Was ist das?

  • Freiwilligeneinsatz organisiert über eine Vermittlungsorganisation, die mit Projekten im Ausland zusammenarbeitet

Für wen?

  • Mindestalter meist 18 Jahre
  • Keine bzw. geringe Voraussetzungen

Wie lange?

  • Einsätze dauern unterschiedlich lange – ab zwei Wochen bis zu einem Jahr

Was kostet es?

  • Programmgebühr und Leistungen (z.B. Vorbereitungsseminar, Betreuung vor Ort) abhängig von der Organisation
  • Förderung über WeltWegWeiser ( ist bei den gemeinnützigen Vermittlungsorganisationen teilweise möglich

Gemeinnützige Vermittlungsorganisationen

AFS Austauschprogramme für interkulturelles Lernen

  • Freiwillig Arbeiten (Community Service Programme) weltweit

Grenzenlos – Interkultureller Austausch

  • Freiwillig Arbeiten weltweit
  • Reisevorbereitung für Freiwilligeneinsätze

SCI – Service Civil International

  • Freiwillig Arbeiten weltweit


Gewinnorientierte Vermittlungsorganisationen

AIFS – American Institute for Foreign Study

  • Freiwillig Arbeiten weltweit

Auszeit Neuseeland

  • Freiwillig Arbeiten in Neuseeland und Fidschi

ESL Sprachreisen

  • Freiwillig Arbeiten nach einem Sprachkurs

STA TRAVEL

  • Freiwillig Arbeiten weltweit

TravelWorks

  • Freiwillig Arbeiten weltweit


Datenbanken zur Suche nach weiteren Vermittlungsorganisationen

Freiwilligenarbeit.de

  • Portal mit Vermittlungsorganisationen

Raus von zu Haus

  • Programmdatenbank des Eurodesk Deutschland, Organisationen mit Sitz in Deutschland

Wegweiser Freiwilligenarbeit

  • Portal mit Vermittlungsorganisationen, die nach festgelegten Kriterien ausgewählt werden

Workaway

  • Freiwillig Arbeiten gegen Unterkunft und Verpflegung
  • Gebühr für die Benützung der Datenbank

Freiwillig Arbeiten bei Privatpersonen oder einer privaten Organisation

Helpstay

  • Freiwillig Arbeiten gegen Unterkunft und Verpflegung
  • Gebühr für die Benützung der Datenbank, € 20,- für 1 Jahr

helpx

  • Freiwillig Arbeiten gegen Unterkunft und Verpflegung
  • Gebühr für die Benützung der Datenbank, € 20,- für 2 Jahre

Volunteersbase

  • Datenbank mit Freiwilligeneinsätzen weltweit

Workaway

  • Freiwillig Arbeiten gegen Unterkunft und Verpflegung
  • Gebühr für die Benützung der Datenbank, € 32,- für 1 Jahr

WWOOF – World Wide Opportunities on Organic Farms

  • Hofliste gegen Gebühr (zwischen € 15,- und € 40,-) bei der jeweiligen Landesorganisation

EU-geförderte Freiwilligenprojekte

Freiwilligenprojekte in "Erasmus+: Jugend in Aktion" bieten dir die Möglichkeit für einige Zeit ins Ausland zu gehen und dich dort in einem gemeinnützigen Projekt zu engagieren. Das Besondere: durch die EU-Förderung ist die Teilnahme für dich fast kostenlos.

Infos und Anmeldung


Workcamps und internationale Camps

Was ist das?

  • Zwei- bis vierwöchige freiwillige Arbeitseinsätze mit anderen jungen Menschen aus verschiedenen Ländern; z.B. in sozialen, handwerklichen, kulturellen oder ökologischen Projekten 

Für wen?

  • Mindestalter meist 18 Jahre, Jugend-Camps ab 16 Jahre

Was kostet es?

  • Teilnahmegebühr zwischen € 130,- bis € 200,-
  • ReisekostenFreie Verpflegung und Unterkunft
  • Keine Förderungen

Mehr Infos zu Workcamps


Mach dich schlau: Linktipps und Beratung

wienXtra-jugendinfo

  • Unabhängige Beratung zum Thema Auslandsaufenthalte für junge Leute

aha Momente

  • Blog mit Erfahrungsberichten von jungen Menschen, die im Ausland waren

Einfach weg!

  • Broschüre zu Auslandsaufenthalten für junge Leute

Deeper Travel

  • Blog zum nachhaltigen Reisen und Freiwillig Arbeiten

Fair unterwegs

  • Infos rund ums Faire Reisen

Mit kolonialen Grüßen …

  • Broschüre; Berichte und Erzählungen von Auslandsaufenthalten rassismuskritisch betrachtet

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit: Berufs- und Freiwilligeneinsätze

  • Infos der ADA (Austrian Development Agency) zu Berufs- und Freiwilligeneinsätzen

Responsible Volunteering

  • Website und Blog zu Responsible Volunteering

Tourismus Watch

  • Informationsdienst Tourismus und Entwicklung des Evangelischen Entwicklungsdienstes

WeltWegWeiser - Servicestelle für internationale Freiwilligeneinsätze

  • Information über Angebote anerkannte Einsatzorganisationen, Tipps für Suche nach Projekten

Wegweiser Freiwilligenarbeit

  • Informations-Portal zu Freiwilligenarbeit im Ausland

Letzte Aktualisierung: Juli 2018

In Kooperation mit