Jugendbegegnungen

Infos A-Z » Auslandsaufenthalt » Jugendbegegnungen

Die Teilnahme an einer internationalen Jugendbegegnung ist deine Chance, um...

  • junge Leute aus ganz Europa zu treffen
  • gemeinsam spannende Themen zu diskutieren
  • mehr über andere Kulturen zu erfahren

Und das Beste: Die EU-Förderung über Erasmus+: Jugend in Aktion deckt fast alle Kosten.



Was passiert bei einer Jugendbegegnung?

  • Bei einer Jugendbegegnung triffst du dich für 1-3 Wochen mit jungen Leuten aus verschiedenen Ländern. Gemeinsam beschäftigt ihr euch mit einem bestimmten Thema z.B. Klimawandel, Bekämpfung von Rassismus, Jugendarbeitslosigkeit, Menschenrechte etc.
  • Das Programm ist in der Regel ein bunter Mix aus Gruppenübungen, Rollenspielen, Debatten, Outdoor-Aktivitäten, Workshops oder öffentlichen Aktionen. Auch ein interkultureller Abend darf natürlich nicht fehlen!
  • Einen ersten Einblick bekommst du in diesem Video.

Wie kann ich teilnehmen?

  • Teilnehmen kannst du, wenn du zwischen 13 und 30 Jahre alt bist.
  • Jugendbegegnungen finden sowohl in Österreich als auch in anderen europäischen Ländern statt.
  • Du kannst als Einzelperson oder als Gruppe von jungen Leuten teilnehmen.
  • Wenn du als Einzelperson teilnehmen möchtest, informieren wir dich gerne über unseren E-Mail Verteiler zu aktuellen Angeboten für Jugendbegegnungen. Vor allem im Sommer gibt es öfter Last-Minute-Angebote für Kurzentschlossene. Bei Interesse melde dich unter lea.pamperl [AT] wienxtra [DOT] at oder 01/4000-84083.
  • Wenn ihr als Gruppe von jungen Leuten zu einer Jugendbegegnung ins Ausland fahren möchtet, müsst ihr eine oder mehrere Partnergruppen aus anderen Ländern finden. Oder ihr stellt eure eigene internationale Jugendbegegnung in Österreich auf die Beine und sucht dafür um eine Förderung an. So oder so: mehr Infos und Beratung gibt es in der wienXtra-jugendinfo.

Wieviel kostet das?

  • Durch die EU-Förderung sind deine Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Programm gedeckt.
  • Bei den Reisekosten wirst du je nach Entfernung mit einer Pauschale unterstützt. Es kann also sein, dass du bei sehr hohen Reisekosten einen Teil selbst tragen musst.
  • In manchen Fällen verlangen die Organisationen auch einen geringen Teilnahmebeitrag.

 Letzte Aktualisierung: Juli 2018

In Kooperation mit