Infos A-Z » Sex & Love » Verhütung

Verhütung schützt vor einer ungewollten Schwangerschaft. Das Kondom schützt zusätzlich vor Krankheiten und HIV. 

Verlass dich nicht aufs "Aufpassen". Besteh auf Verhütung, zeig Verantwortung, kümmert euch gemeinsam darum. Ist das Kondom gerissen, dann check dir die "Pille Danach" rezeptfrei in der nächsten Apotheke.



Kondom und sonst nix?

Das Kondom ist das einzige Verhütungsmittel, das dich vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützt. Alle anderen Verhütungsmittel wie zum Beispiel die Pille, die Spirale oder die Hormonspritze verhüten bei richtiger Anwendung "nur" eine Schwangerschaft.

Seht ihr euch heute das erste Mal, habt ihr euch gerade erst kennengelernt und bist du dir nicht sicher, wie sehr du deinem_deiner Partner_in vertrauen kannst, dann benützt auf alle Fälle ein Kondom.  

Die Anwendung erscheint dir vielleicht kompliziert. Du kannst das Überstülpen einfach allein für dich üben. Hast du es ein paar Mal ausprobiert, dann klappt es in der Regel gut.

Wie geht es?
Checkt die Kondom-Tutorials auf YouTube: Z.B. dieses von Bedside Stories oder das von 61 Minuten Sex 
Ihr seht schon - die Verwendung eines Kondoms ist gar nicht schwer und kann nebenbei auch noch ziemlich lustig sein.


Andere Verhütungsmethoden

Egal ob beim One Night-Stand oder in einer Beziehung: Sprecht darüber, wie ihr verhüten wollt.

Es gibt eine Vielzahl von Verhütungsmittel. Verschaff dir einen Überblick, informiere dich über Vor- und Nachteile, lass dich ärztlich beraten und untersuchen.  

Gut zu wissen: Ab dem 14. Geburtstag brauchst du dafür keine Einverständniserklärung deiner Eltern mehr.

Fragen, die du stellen kannst:

  • Wie sicher ist die Methode?
  • Wie wird das Mittel angewendet? 
  • Was ist, wenn man die Einnahme, z.B. bei der Pille, vergisst?
  • Welche Nebenwirkungen gibt es?
  • Brauche ich ein Rezept oder kann ich es ohne Rezept kaufen?
  • Wie viel kostet es?
  • Verträgt sich die Methode mit Alkohol oder Rauchen?

Verhütungspanne - Die "Pille Danach"

Es gibt viele Gründe, warum es zu Verhütungspannen oder ungeschütztem Geschlechtsverkehr kommt: In der Aufregung vergessen, das Kondom ist geplatzt oder gerissen oder ihr habt darauf verzichtet und bereut es nun.

Wenn eine Schwangerschaft für dich nicht in Frage kommt, dann gibt es als Notfallsmaßnahme die "Pille Danach". Sie muss möglichst bald, aber innerhalb von 72 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Du bekommst sie rezeptfrei in der Apotheke. Hol dir die "Pille Danach" so schnell wie möglich. Hat die Apotheke geschlossen, schau nach, welche gerade Nacht- oder Wochenenddienst hat.

Es gibt noch andere Formen der Notfallsverhütung, die nach 72 Stunden wirksam sind. Diese sind aber rezeptpflichtig. Hol dir bei deinem Hausarzt, deiner Hausärztin ein Rezept oder lass dir im Krankenhaus eins ausstellen.



Beratungsstellen

FEM

  • Beratung für Mädchen, junge Frauen und Paare zu Gesundheit, Liebe, Partnerschaft und Sexualität

First Love

  • Sexualberatung und Untersuchung für Jugendliche (anonym, kostenlos und ohne Voranmeldung)

Herzklopfen

  • Online-Beratung für junge Leute zu den Themen Liebe, Sex und Beziehung

MEN Jugendberatung

  • Beratung für Burschen und junge Männer

Broschüre "Erster Sex & Grosse Liebe"

Alles rund um Sex: Liebe, Lust & Höhepunkte, mein Körper, Sex & das Gesetz, Sex & Internet, Verhütung & Schwangerschaft

Downloaden oder kostenlos bestellen

Letzte Aktualisierung: November 2019

In Kooperation mit
XS SM MD LG