Workshops der WIENXTRA-Jugendinfo

Als WIENXTRA-Jugendinfo bieten wir folgende kostenfreie Workshops an:

  • Workshop Jugendrecht zum Thema Jugendschutz (für Schulen)
  • Workshop "Was kostet die Welt?" rund ums Thema Finanzen (für Schulen)
  • Workshop "Nix wie weg! - Wege ins Ausland" (für Schulen)
  • Workshop "Lost in Information" (für Schulen und alle Gruppen)

Interesse? Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder telefonisch unter 01/909 4000 84100.



Allgemeine Infos zu den Workshops

Für all unsere Angebote gilt: 

  • Die Workshops sind kostenfrei. 
  • Geleitet werden die Workshops von zwei Jugendinfo-Mitarbeiter_innen.
  • Begleitpersonen dürfen gern teilnehmen, müssen aber nicht.
  • Die Workshops finden in den Räumlichkeiten der Jugendinfo statt. Der Vorteil liegt darin, dass die Teilnehmer_innen somit auch die Örtlichkeiten und Angebote der Jugendinfo kennenlernen. Ausnahmsweise können die Workshops "Recht für junge Leute" und "Nix wie weg" auch in der Schule (innerhalb Wiens) abgehalten werden.

Für Terminvereinbarungen kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder telefonisch unter 01/909 4000 84100.


Online-Workshops

Bis auf den Finanz-Workshop bieten wir alle Workshop-Formate auch als Online-Variante (via Zoom oder Teams) an.
Als einzige Voraussetzung für die Durchführung ist wichtig, dass alle Teilnehmer_innen über eigene Geräte verfügen.


Workshop "Was kostet die Welt?"

Inhalte:

  • Wie gehe ich mit Geld um?
  • Was sind Schuldenfallen?
  • Wie kann man Geld sparen?
  • Was sollte man über Geschäftsfähigkeit wissen?
  • Was sind die wichtigsten Begriffe der Finanzwelt?


In dem interaktiven Workshop setzen sich die Schüler_innen mit dem Thema Geld auseinander und reflektieren ihre eigenen Gedanken und ihren Umgang damit. Zudem erfahren sie wichtige Begriffe aus der Finanzwelt und lernen, wie sie Schulden vermeiden können. 

Organisatorisches:

  • Der Workshop dauert 2 Stunden und ist kostenlos.
  • Bevorzugt finden die Termine im Zeitraum von 10 bis 13 Uhr in der WIENXTRA-Jugendinfo statt, damit die Jugendlichen unsere Angebote vor Ort kennen lernen.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Ziele:

  • Die Jugendlichen setzen sich mit ihrem eigenen Konsumverhalten auseinander
  • Die Jugendlichen machen sich Gedanken zu den Themen Schulden und Sparen
  • Die Jugendlichen kennen wichtige Facts und Begriffe aus der Finanzwelt

Zielgruppen: Schüler_innen der 7.-9. Schulstufe, Gruppen aus Wien


Workshop "Kenne deine Rechte"

Inhalt:

  • Wie lange darf ich fortgehen?
  • Wann darf die Polizei mich nach einem Ausweis fragen?
  • Ab wann ist es erlaubt Alkohol zu trinken?
  • Müssen meine Eltern zustimmen, wenn ich mich piercen will?
  • Ab wann darf ich Sex haben?

Junge Menschen haben viele Fragen rund um das Thema Recht und Jugendschutz. Der Jugendinfo-Workshop vermittelt altersadäquat und zielgruppenorientiert rechtliche Grundkenntnisse für junge Menschen.

Inhaltlich geht es um das Jugendschutzgesetz, Sexualität, Drogen, Finanzielles, Körper und Gesundheit...
Ausreichend Platz gibt es ferner für Fragen aller Art und Diskussionen zu den einzelnen Themen.

Organisatorisches:

  • Der Workshop dauert 3 Stunden mit Pausen.
  • Das Angebot ist kostenfrei.
  • Der Workshop findet in den Räumlichkeiten der Jugendinfo oder in der Schule statt.
  • Beim Workshop werden die Fragen und Anliegen der Schüler_innen vertraulich behandelt.
  • Bitte informieren Sie die Schüler_innen darüber, dass diese eine kleine Jause mitbringen. Getränke gibt es bei uns vor Ort.
  • Für weitere Informationen sowie für Terminvereinbarungen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 01/909 4000 84100.

Ziele:

  • Die Auseinandersetzung mit grundsätzlichen Rechten und Pflichten.
  • Die Stärkung der Selbstsicherheit der Jugendlichen im Umgang mit Recht und Gesetz.

Zielgruppe:

  • Schüler_innen der 7., 8. und 9. Schulstufe MS, PTS oder AHS aus Wiener Schulen

Informationskompetenz-Workshop "Lost in information"

Inhalt:

  • Wo kann man sich Informationen beschaffen?
  • Welche Informationen sind vertrauenswürdig und weshalb?
  • Wie werden Informationen weitergegeben?
  • Was ist fake, was ist real?

Auf spielerische Weise lernen Teilnehmer_innen wie man Informationen bewertet und wie man damit umgeht. Je nach Klasse/Gruppe passen wir den Workshop den Bedürfnissen und Voraussetzungen an. Ein fixer Bestandteil ist das kennen und nutzen lernen der WIENXTRA-Jugendinfo.

Auf Wunsch setzen wir auch thematische Schwerpunkte (z.B. Berufsinformation, Gesundheitsthemen, Rechte, etc.)

Organisatorisches:

  • Der Workshop dauert ca. zwei Stunden und ist kostenlos.
  • Bevorzugt finden die Termine vormittags von 10 bis 12 Uhr statt.
  • Bitten Sie die Jugendlichen ihre Smartphones mitzubringen. Wir arbeiten nämlich damit. :-)

Für weitere Informationen sowie für Terminvereinbarungen kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder telefonisch unter 01/909 4000 84100.

Ziele:

  • Die Jugendlichen wissen, wie sie sich vertrauenswürdige Informationen beschaffen können. 
  • Die Jugendlichen hinterfragen Infos, die sie online finden.

Zielgruppe:

  • Wiener Schulklassen und Jugendgruppen mit Jugendlichen ab 12 Jahren (5.-9. Schulstufe)

Workshop "Nix wie weg!"

Junge Menschen wollen oft nach der Matura oder während der Ausbildung ins Ausland, um Erfahrungen zu sammeln, eine Fremdsprache zu lernen oder sie wollen sich in Projekten freiwillig engagieren. Die Zeit im Ausland kann auch zur (Berufs-)Orientierung dienen.

Es gibt eine Vielfalt an Möglichkeiten, wie man diesen Wunsch realisieren kann. 

Organisatorisches:

  • Der Workshop dauert 2 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten.
  • Das Angebot ist für die Schule kostenfrei.
  • Sämtliche Vortragsmittel werden von den Berater_innen der WIENXTRA-Jugendinfo mitgebracht. Benötigt wird lediglich ein Sesselkreis und eine Tafel/Flipchart.
  • Für weitere Informationen sowie für Terminvereinbarungen kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder telefonisch unter 01/909 4000 84100.

Ziele:

  • Informationen über verschiedene Auslandsaufenthalte für junge Leute

Zielgruppe:

  • Wiener Schüler_innen der 7. und 8. Klasse AHS
  • Wiener Schüler_innen der 4. und 5. Klasse BHS

Letzte Aktualisierung: September 2022

In Kooperation mit
XS SM MD LG