Brauchst du Hilfe bei der Bewerbung oder ein paar Bewerbungstipps?

Sich bewerben heißt,

  • Werbung für sich zu machen.
  • die eigenen Stärken betonen.
  • einen positiven ersten Eindruck erwecken.
  • den/die Personalverantwortliche/n neugierig machen.
  • die Spielregeln des Bewerbungsablaufes einzuhalten.


Tipps und Tricks zur Erstellung einer Bewerbung

Eine Bewerbung besteht aus:

  • Bewerbungsschreiben/Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Wenn gefordert: Zeugnisse, Kursbestätigungen und ähnliches

Bewerbungen schreiben nimmt viel Zeit in Anspruch. Nimm sie dir. Besser du verschickst drei gute Bewerbungen, als zwanzig abgeschriebene Standardbewerbungen. 

Bewerbungstipps für Jugendliche:

Bewerbungstipps für Erwachsene mit Berufserfahrung:

Youtube:


Inhalt & Form deiner Bewerbung

Folgende Checkliste gibt es auch als PDF zum Download.

1. So fängst du an:

  • Lies das Stelleninserat sorgfältig durch.
  • Erfüllst du die Anforderungen (Ausbildungen, Profil, Voraussetzungen)? Bewirb dich ruhig, auch wenn du nur zwei Drittel davon erfüllen kannst.
  • Kennst du das Unternehmen oder die Organisation? Was verbindest du damit? Mach dich auf ihrer Webseite schlau.
  • Wie sollst du die Bewerbung schicken? Per E-Mail (PDF oder Word), Post oder Online-Formular? Schicke deine Bewerbung so, wie es gefordert wird: Du erleichterst dem/der Empfänger_in die Arbeit und zeigst gleichzeitig, dass du das Inserat sorgfältig gelesen hast.
  • An welche Person sollst du die Bewerbung schicken? Steht es nicht im Inserat, kannst du auch anrufen und nachfragen – das macht einen guten Eindruck.

2. Das Bewerbungsschreiben/Motivationsschreiben beinhaltet:

  • Anschrift (Adresse), Ort, Datum, Betreffzeile, persönliche Anrede
  • Woher du von dieser Stelle weißt
  • Warum dich diese Stelle/dieser Beruf interessiert. Erwähne Dinge, die in der Ausschreibung stehen und eigene Gedanken dazu.
  • Warum dich genau dieses Unternehmen interessiert und was dir daran gefällt. Es muss ersichtlich sein, dass du dich mit dem Unternehmen auseinandergesetzt hast.
  • Deine Stärken, Interessen und Ziele: Alles sollte möglichst gut abgestimmt auf die Stelle sein, auf die du dich bewirbst
  • Schlusssatz, Gruß und Name
  • Das Bewerbungs-/Motivationsschreiben soll möglichst kurz, höchstens 1 Seite lang sein.

3. Der Lebenslauf enthält tabellarisch (wenn nicht anders gefordert):

  • Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, E-Mail Tipp: Verwende eine neutrale E-Mail-Adresse, z. B. Vorname.Nachname@... – denk auch daran, sie regelmäßig abzurufen!
  • Besuchte Schulen/Ausbildungen: Das neueste zuoberst, in zeitlich richtiger Reihenfolge mit Jahreszahlen, übersichtlich
  • Arbeitserfahrung (wenn vorhanden): Ebenfalls in zeitlich richtiger Reihenfolge, mit kurzer Beschreibung der Haupttätigkeiten und Verantwortlichkeiten
  • Weitere Fähigkeiten z.B. Sprachkenntnisse, Computerkenntnisse
  • Interessante Freizeitbeschäftigungen
  • Das Foto soll dein Gesicht zeigen und sympathisch sein. Der Hintergrund soll unauffällig sein. Achte darauf, dass das Foto zum Job passt. Verwende zudem kein (offensichtliches) Selfie.

4. Ab die Post:

Bei Bewerbungen per E-Mail:

  • Schreibe in den Betreff, worum es sich handelt (z. B. „Bewerbung als …“).
  • Kopiere das Anschreiben (nur den Text ohne Adresse) in die E-Mail und hänge es als Datei an. Oder: Schreib einen kurzen Text in die E-Mail und verweise dabei auf die Anhänge. PDF-Format ist dem Word vorzuziehen, da sich nichts mehr verschieben kann.
  • Achte darauf, dass die Anhänge nicht über 2MB groß sind.

Bei Bewerbungen per Post:

  • Je nach Stelle kannst du ein Titelblatt machen (im künstlerischen oder pädagogischen Bereich darf es auch kreativ sein).
  • Verwende ein C4-Kuvert und eine schöne Bewerbungsmappe.

Bei Bewerbungen per Online-Formular:

  • Immer mehr Unternehmen haben eigene Online-Formulare, über die man sich bewirbt. Dort ist alles sehr klar vorgegeben, also was in welcher Form gewünscht ist und wo man es hochladen muss. Befolge in diesem Fall genau die Anweisungen.

Kostenlose Bewerbungworkshops

BIZ - BerufsInfoZentren des AMS

  • Workshops zu den Themen Arbeitssuche und Bewerbung

Europass

  • Bewerbungstraining in Englisch für Schüler_innen der Oberstufe (AHS und BHS)
  • Kontakt: info@europass-info.at

In den Karrierezentren der Universitäten finden teilweise Bewerbungs-Workshops für Studierende statt:


Tipps für internationale Bewerbungen

Bewerbung-englisch.de

  • Bewerbungstipps für Großbritannien und die USA

Disco - European Dictionary of Skills and Competences

  • Elektronisches Wörterbuch zur Übersetzung von bewerbungsspezifischen Wörtern und Phrasen

Europass

  • Der Europass ist ein europaweites einheitliches Dokument, mit dem Erfahrungen und Kenntnisse dokumentiert werden.

Online-Bewerbung.org

  • Bewerbungstipps für Europa

Kostenloser Bewerbungs-Check

WIENXTRA-Jugendinfo-Bewerbungs-Check

  • Immer zu den Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 14:30-18:30
  • Bitte alle Ausdrucke mitbringen!

BIZ BerufsinformationsZentren des AMS

  • Mit Terminvereinbarung

BeSt Messe

  • jährlich im Frühjahr, ohne Anmeldung

Karrierezentren der Universitäten:


Infoblatt Checkliste Bewerbung (PDF)


Letzte Aktualisierung: April 2022

In Kooperation mit
XS SM MD LG