Euer gratis Tag im Herbst

Ob an verregneten oder sonnigen Herbsttagen: Wien bietet immer viele Möglichkeiten für einen spannenden gratis Tag.

*** Da es zu Änderungen kommen kann, informiert euch bitte bei den Anbieter_innen eurer Wahl, ob und zu welchen Bedingungen sie ihr Programm durchführen. Infos zu den aktuellen Corona Rechtsvorschriften findet ihr unter sozialministerium.at und wien.gv.at. ***

In den Herbstferien gibt es besonders viel WIENXTRA-Programm für Kinder! AktuelleTermine und laufende Updates findet ihr im Veranstaltungskalender und in der Kinderaktiv-App.

Noch mehr Gratis-Angebote: kinderinfowien.at/gratiskulturerleben


Auf ins Museum!

Die Bundesmuseen sind für Kinder (bis 19 J.) immer kostenfrei. Mit dem Kulturpass gibt es auch für Erwachsene gratis Eintritt. Sowohl das Technische Museum (14., Mariahilfer Straße 212) mit seinen interaktiven Ausstellungsräumen als auch das Naturhistorische Museum (1., Burgring 7) bieten schon für kleine Kinder (ab 2 J.) interessante Erfahrungen.

Erkundigt euch vor eurem Besuch über die aktuellen Öffnungszeiten der Museen!

Tipp: An manchen Tagen (z. B. am 1. Sonntag im Monat) gibt es in einigen Museen freien Eintritt für alle.

Rund ums Buch

Ihr lest gerne mit euren Kindern? Ein Besuch in der Bücherei macht Spaß! Ihr könnt vor Ort (vor)lesen und Bücher anschauen, euch über bestimmte Themen informieren und auf neue Welten treffen. Der Aufenthalt in den Büchereien Wien ist kostenfrei für alle. Der Verleih von Büchern, Hörspielen, Lernsoftware und Konsolenspielen ist für Kinder (bis 18 J.) gratis!

Es gibt regelmäßig Veranstaltungen für Kinder, auch für die Allerkleinsten (ab 0 J.) und auch online (Livestream auf Instagram). Die Zweigstellen der Büchereien sind während der Woche, die Hauptbücherei auch samstags geöffnet: 01-4000-84500

Jedes Jahr im November findet das Lesofantenfest statt, 2020 von 3. bis 14. November (Anmeldung seit 5. Oktober). Das Programmheft gibt’s gratis in der Kinderinfo!

Ab in die Natur

Frische Luft, Bewegung und das Entdecken neuer Lieblingsorte - Wien und Umgebung bieten zahlreiche Wanderwege und Ausflugsziele, um mit Kindern unterwegs zu sein. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist oft auch schon der Weg das Ziel. Packt eure Jause ein und verbringt einen Gratis-Tag in der Natur.

Wie wär’s mit einem Ausflug auf die Donauinsel zum Drachensteigen lassen (U6 Neue Donau: große Wiese beim Schulschiff, U1 Donauinsel: beim Wasserspielplatz)? Oder einem Besuch der Alpakas, Ziegen und Schafe im Kurpark Oberlaa (U1 Oberlaa)?

Noch mehr Tipps und Beschreibungen von Ausflügen: blog.kinderinfowien.at/ausfluege

Forscher_innen aufgepasst!

Der Wissensraum ist ein Forschungsraum für Kinder und Erwachsene, in dem sie über Wissenschaft und Technik lernen und miteinander experimentieren, basteln und tüfteln können: 5., Reinprechtsdorfer Straße 1c
Öffnungszeiten: Mi 15:00-18:00 und Sa 14:00-18:00
Programm: wissensraum.info

Tipp: Viele spannende Beiträge der Langen Nacht der Forschung am 9. Oktober könnt ihr euch noch bis 30.12.2020 anschauen: langenachtderforschung.at/2020

Auf die Spielplätze, fertig - los!

Für das Vergnügen zwischendurch, auch wenn ihr nicht viel Zeit habt, zu jeder Jahreszeit: Am Spielplatz gibt es kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung! Und sollte es draußen dauerhaft in Strömen regnen: Besucht einen Indoor-Spielplatz, einige sind gratis!

Ein Spielplatzbesuch vor oder nach einem Programmpunkt bietet Kindern die so wichtige Möglichkeit, sich auszutoben. Einige Spielplätze sind aber auch einen eigenen Ausflug wert, da wird der Spielplatzbesuch zum Programm. Im Kinderinfo-Blog sind viele Spielplätze ganz genau beschrieben.

Tipp: Im Kinderinfo-Blog findet ihr auch Anregungen und Anleitungen zum Spielen, Basteln und selbst Gestalten zuhause.


In Kooperation mit
XS SM MD LG