Bewegung im Park

Mädchen im Kletternetz
(c) Image Source Ltd.

Gratis sporteln in einem der Aktiv-Parks, Trampolin springen, eine Slackline-Anlage ausprobieren oder Tischtennis spielen (Schläger und Bälle müsst ihr selber mitbringen) uvm.

In welchen Parks in Wien das möglich ist, steht - nach Bezirken sortiert - auf den Seiten der Wiener Stadtgärten: wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen

Die beiden Motorikparks in Wien bieten vielfältige Bewegungsmöglichkeiten: Ausdauer, Geschicklichkeit und Kraft werden hier gefördert. Wo sich die beiden Parks befinden und welche Stationen es dort gibt, steht hier: motorikpark-wien.at

Von Juni bis September 2018 finden in einigen Parks gratis Fitnesskurse für alle statt. Einfach vorbei schauen und mitmachen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und keine Anmeldung erforderlich! Alles Kurse findet ihr auf bewegt-im-park.at

Mehr Spiel- und Bewegungsräume findet ihr unter Infos A-Z: wienxtra.at/kinderaktiv/infos-a-z

Das Blog-Team hat viele Spielplätze und Bewegungsräume besucht. Lest nach!
blog.kinderinfowien.at:

Hilfreich für die Suche nach konkreten Trainingsmöglichkeiten sind unsere Sportlisten in den Infos A-Z: wienxtra.at/kinderaktiv/infos-a-z

Ihr sucht eine andere Sportart? Nutzt unsere Liste Sportangebote finden!

wienXtra arbeitet für Kinder in all ihrer Vielfalt. Menschen mit Behinderung wollen wir bestmöglich unterstützen. Kontaktiert uns, wenn ihr Fragen habt oder erkundigt euch bei den Veranstalter*innen, ob ihre Angebote für euch passend sind.


Zurück zur Übersicht Angebot als PDF Download

Karte

In Kooperation mit