Allgemeine Geschäftsbedingungen für Brettspiel-Workshops, Spiele-Werkstätten und Games-Workshops für Gruppen

Jede/r Teilnehmer_in kennt und akzeptiert die Geschäftsbedingungen bei der Anmeldung. Die Termine für Brettspiel-Workshops, Spiele-Werkstätten und Games-Workshops für Gruppen können Sie online einsehen.

Anmeldung/Zusage

Für alle Brettspiel-Workshops, Spiele-Werkstätten und Games-Workshops für Gruppen ist eine Anmeldung über die Website (www.spielebox.at) erforderlich. Die Anmeldung ist von Seiten des/der Teilnehmers/in verbindlich. Ein reservierter Platz kann auf andere Personen bzw. Gruppen übertragen werden. Der Anmeldeschluss liegt in der Regel eine Woche vor Workshop-Beginn. Sobald die im Anmeldeformular angegebenen Daten überprüft wurden, erhalten Sie innerhalb von 3 Werktagen eine Buchungsbestätigung mit Zahlungsaufforderung per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass pro Klasse jedes Semester nur ein Workshop gebucht werden kann.

Kosten/Einzahlung

Die Kosten sind bei der jeweiligen Veranstaltung angegeben. Nach Erhalt der Zusage mit Zahlungsaufforderung ist der Kostenbeitrag umgehend auf das angeführte Konto zu überweisen. In der Spielebox gibt es keinen Kassabetrieb zur Einzahlung von Kostenbeiträgen. Wenn ein Workshop abgesagt werden muss, erfolgt eine Rücküberweisung der bereits einbezahlten Kostenbeiträge. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Absage einer Veranstaltung

Wenn die erforderliche Gruppengröße nicht gegeben ist oder die/der Referent_in erkrankt, behält sich WIENXTRA eine Absage der Veranstaltung vor. Eine entsprechende Information ergeht an alle angemeldeten Personen.

Im Falle einer Absage durch die Spielebox erstattet WIENXTRA alle bereits eingezahlten Workshop-Kosten zurück.

Stornierung

Bei einem Rücktritt ab einer 10-tägigen Frist bis zum Veranstaltungsbeginn, ab Veranstaltungsbeginn und bei Nichterscheinen sind 100 Prozent des Kostenbeitrages fällig.

Für die Dauer der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gilt:
Sollten Sie aufgrund von Weisungen der Bundesregierung, der Bildungsdirektion oder Schuldirektion Ihre Teilnahme an unseren Workshops absagen müssen, so ersuchen wir Sie, uns vor Workshop-Beginn zu informieren. In diesem Fall werden sämtliche bereits eingezahlte Kosten von uns rückerstattet.

Haftung

Die Haftung von WIENXTRA ist auf Fälle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit beschränkt. Im Falle von Personenschäden besteht die Haftung auch für nur leicht fahrlässiges Verhalten. Eine Haftung für die Inhalte der vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten wird einvernehmlich ausgeschlossen.

Datenschutz

Die Teilnehmer_innen stimmen bei einer Anmeldung für Brettspiel-Workshops, Spiele-Werkstätten und Games-Workshops für Schulen bis auf Widerruf der Verwendung ihrer bekannt gegebenen Daten zum Zweck der Zusendung von Informationen über Angebote des Vereins WIENXTRA zu.

In Kooperation mit
XS SM MD LG